LandesJugendChor NRW

LandesJugendChor NRW
c/o ChorVerband NRW
Dortmund
geschaeftsstelle@cvnrw.de
Tel.: 0231 – 545 056 - 0
Fax: 0231 – 545 056 – 11
E-Mail: LandesJugendChor

Zur Homepage des LJC

Geschäftsführung: Regina van Dinther, Präsidentin des Chorverbands NRW, Dorothee Fontein, Geschäftsführerin des Chorverbands NRW
Künstl. Leitung: Prof. Robert Göstl, Prof. Erik Sohn

Der Landesjugendchor zählt zu den Landesjugendensembles und versteht sich unter anderemals Anschlussförderung für Preisträger des Wettbewerbs Jugend musiziert NRW. Auch andere interessierte Sängerinnen und Sänger können sich bewerben. Ein Vorsingen zur Aufnahme in den Landesjugendchor istin jedem Fallverpflichtend. Das Vorsingen findet vor mindestens 2 Personen statt: eine Person aus der Doppelspitze der künstlerischen Leitung,ein Stimmbildnerbzw. Stimmbildnerin sowie ausgewählte nordrhein-westfälische Chorleiter. In jedem Fall folgt dem Vorsingen eine Beratung der Kandidatin bzw. des Kandidaten. Inhalt des Vorsingens: Frei gewähltes Lied/Arie, unbegleitetes Volkslied/Choral sowie Hörübungen.

Der Chor, unter der Leitung von Prof. Robert Göstl (seit 2020 künstlerische Doppelspitze gemeinsam mit Prof. Erik Sohn) bearbeitet in Arbeitsphasen ein Repertoire zwischen Alter Musik, Neuer Musik, Jazz und Pop. Der Chor trifft sich zu drei bis fünf Wochenendarbeitsphasen pro Jahr, von denen eine um ein bis drei Tage verlängert werden kann. Jede Arbeitsphase mündet in ein öffentliches Konzert oder auch in mehrere. Auslandstourneen werden angestrebt. Für jede Arbeitsphase werden Teilnehmergebühren erhoben, Unterkunft und Verpflegung werden gestellt.Die Verweildauer im Chor beträgt bis zu vier Jahre.