Tage der Amateurmusik 2021 in Rheine

Die Stadt Rheine und der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO) richten vom 27. bis 29. August 2021 die Tage der Amateurmusik (TAMU) aus. Auf vier Open-Air-Bühnen mit 18 Musikensembles (u.a. dem Bonner Jazzchor) und einem Ökumenischen Gottesdienst feiern beide Veranstalter die Musik und die Menschen, die sie machen.

Am 28. August sollen im Rahmen des Publikum-Events „So klingt Rheine“ zahlreiche musikalische Beiträge in der Innenstadt präsentiert werden. Involviert sind der Marktplatz, der Innenhof des Falkenhof-Museums, die Sommer-an-der-Ems-Bühne an der Stadthalle, die Konzertmuschel im Stadtpark sowie die Jakobikirche.

Abgerundet wird die Veranstaltungsserie mit dem Festakt zur Verleihung der ersten Zelter- und Pro musica-Plaketten 2021 am Sonntag, den 29. August, zu dem die Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters MdB und die Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Isabel Pfeiffer-Poensgen erwartet werden. Die Kulturstaatsministerin vertritt den Bundespräsidenten, der jedes Jahr vor der Verleihung der Plaketten in den einzelnen Bundesländern die sogenannte symbolische Verleihung an wechselnden Orten der Bundesrepublik vornimmt. In diesem Jahr ist dies Rheine.

Das gesamte Programm der Veranstaltung in Rheine wird nach der Pressekonferenz am 19. August hier veröffentlicht:
https://bundesmusikverband.de/

Die Verleihung der Zelter- und Pro musica-Plaketten 2021 an die Chöre und Vereine in Nordrhein-Westfalen findet am 26.9., 11 Uhr, im RWE-Pavillon der Philharmonie Essen statt.

Zurück