Navigation für Screenreader Zur Hauptnavigation springen | Zum Seiteninhalt springen | Zur Meta-Navigation springen | Zur Suche springen | Zur Fuß-Navigation springen

Crowdfunding für einen Dokumentarfilm über das Projekt „Klangfarbe Bruckner“ des Landesjugendorchesters NRW

Das Landesjugendorchester NRW wagt in dieser Spielzeit ein ungewöhnliches Experiment: Es führt Bruckners unvollendete Sinfonie Nr. 9 in einer Rauminszenierung auf, die das Hörerlebnis mit den Mitteln des Theaters erweitert und zugleich verdichtet. Über diese Produktion nach einem Konzept von Lea Letzel soll ein Dokumentarfilm entstehen, für dessen Finanzierung eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen wurde. Die Idee des Crowdfunding ist, dass viele Menschen mit einem kleinen Geldbetrag zu einer großen Summe beitragen. Unter <link https: www.startnext.com zusammenspielen>

www.startnext.com/zusammenspielen

können sich Unterstützer über das Filmprojekt informieren und zum Beispiel für nur 5 Euro ihren Namen im Abspann des Filmes sichern. 

Im Zentrum des Films „Zusammen Spielen“ von Moritz Hils stehen die Musiker des Landesjugendorchesters. Sie sind zwischen 14 und 24 Jahren alt und bewegen sich alltäglich und leichtfüßig zwischen den beiden Welten hin und her: Klassische Musik und Popkultur. Während sie in den Herbstferien an der Musik von Bruckners Neunter arbeiten, wird im Hintergrund der Rahmen für das Konzert vorbereitet: „Klangfarbe Bruckner“ ist ein Projekt, das mit Licht, Kostüm und Bühne die Sinfonie im Theater Duisburg zur Aufführung bringt.

Moritz Hils, der am Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf studiert und mit dem Film zugleich seine Bachelor-Arbeit abliefert, stellt zudem Fragen, die für alle Veranstalter klassischer Konzerte von Interesse sein dürften: Muss man die Klassik nur anders verpacken, damit sie jungen Leuten schmeckt? Was macht heute den Reiz von Musik aus, die vor mehr als hundert Jahren geschrieben wurde? Kann eine Inszenierung die Ohren öffnen? Hat vielleicht das klassische Konzert mit schwarzem Anzug und Abendkleid, mit Sekt und Hustenbonbon, mit Stillsitzen und Gähnen hinter vorgehaltener Hand ausgedient?

„Zusammen Spielen“
Film von Moritz Hils
über das Projekt „Klangfarbe Bruckner“
des Landesjugendorchesters NRW

Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 9 d-Moll
Landesjugendorchester NRW, Hubert Buchberger, Dirigent,
Lea Letzel, Konzept, Raum, Regie, Licht, Sophie Reble, Kostüme,
Christian Grammel, Dramaturgie, Agnes Rottland, Projektleitung
Di 20. Oktober 2015, 19.00 Uhr, Theater Duisburg, Großer Saal

Finanzierungszeitraum 25.09.2015 - 15.10.2015
Realisierungszeitraum: bis Frühjahr 2016
Fundingschwelle: 2.500 €
Fundingziel: 4.000 €

<link https: www.startnext.com zusammenspielen>

www.startnext.com/zusammenspielen