Auftragskomposition an das JugendJazzOrchester NRW: Ballettmusik nun im Netz

Das Maschinenhaus der Zeche Carl in Essen bildete die eindrucksvolle Kulisse zu einem Tanzvideo, das das Ballettpaar Elisa Fraschetti und Tomáš Ottych vom Aalto Ballett Essen gestaltete. Gabriel Perez, einer der drei künstlerischen Leiter des JJO NRW, schrieb im Auftrag der Beethoven Jubiläums GmbH ein Arrangement in Anlehnung an Beethovens Klaviersonate No. 15 Op. 28 (Allegro pastorale). Von Anfang an konzipierte er sein Werk als Ballettmusik und ließ sich dabei von dem verstorbenen Pianisten der Pat Metheny Group, Lyle Mays, inspirieren. Das Werk ist eine Auskopplung der soeben fertig gestellten Aufnahmen zur neuen CD des Orchesters, die offiziell am 24. September 2021 mit einem Konzert des Orchesters ebenfalls in der Maschinenhalle Essen vorgestellt werden wird. Sie trägt den Titel “At Home Together“ in Anlehnung an den bekannten Jazzstandard “Alone Together“ von Arthur Schwartz (Melodie) und Howard Dietz (Text) aus dem Jahr 1932.

“At Home Together“ beschreibt das Zusammengehörigkeitsgefühl in Zeiten einer Pandemie, in der das präsente Zusammenspiel nicht möglich ist. Und doch entstand mit diesen Aufnahmen ein gemeinsames Werk, zu dem jedes Mitglied des Orchesters seinen Beitrag geleistet hat - aufgenommen zuhause, zusammengefügt im Tonstudio. Die „Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt“ unterstützte dieses Projekt. Ihr Engagement trug wesentlich dazu bei, Motivation und Spielfreude junger Musiker*innen in einer Zeit zu erhalten, in der über fast ein Jahr hinweg die so wichtige Rückmeldung eines Livepublikums fehlte.

Am Donnerstag, den 22. Juli, 18 Uhr wird das Video als Youtube Premiere veröffentlicht. Unter diesem Link kann man live dabei sein: https://youtu.be/EhFrZ463vOE

Foto: Carla Köllner

Zurück