Zelter-/ PRO MUSICA

Die Zelter-Plakette wurde von Bundespräsident Theodor Heuss als Auszeichnung für Chorvereinigungen gestiftet, die mindestens einhundert Jahre bestehen und sich besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des Volksliedes erworben haben.

Parallel dazu stiftete Bundespräsident Heinrich Lübke die PRO MUSICA-Plakette als Auszeichnung für Vereinigungen von Musikliebhabern, die mindestens einhundert Jahre bestehen und sich in dieser Zeit besondere Verdienste um die Pflege des instrumentalen Musizierens und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben.

Mit Rücksicht auf den föderativen Charakter der Bundesrepublik und die bei den einzelnen Bundesländern begründete Kulturhoheit wird die Verleihung der Plaketten von den Kulturminister/innen der einzelnen Länder vollzogen.

Dieser Verleihung in den einzelnen Bundesländern geht in jedem Jahr einmal die sogenannte symbolische Verleihung an wechselnden Orten der Bundesrepublik durch den amtierenden Bundespräsidenten voraus.

Der Landesmusikrat NRW beauftragt jedes Jahr einen Verband aus der Arbeitsgemeinschaft Amateurmusik in NRW mit der Ausrichtung und der Gestaltung des Festaktes für die Verleihung an die Chöre und Vereine des Landes Nordrhein-Westfalen.

Eva Luise Roth

Referentin Amateurmusik und Berufsmusik

E-Mail0211 862064-15