WEEK-END 2012 in Köln-Ehrenfeld

In Köln-Ehrenfeld fand vom 30.11. bis 2.12. das Indoor-Musikfestival „WEEK-END 2012“ statt. In der gut besuchten Alten Kranfabrik präsentierten die Initiatoren Jörg Waschat und Jan Lankisch ein Programm mit 17 nordrhein-westfälischen und internationalen Künstlern und Bands aus den Bereichen Alternative, Pop und Elektro.

Eröffnet wurde das Festival mit der kalifonischen Folk-Formation Little Wings und der britischen Folkgröße James Yorkson, dem Elektromusiker Felix Kubin, der New Wave und Art Punk-Legende Scritti Politti, dem schwedischen Ambient-, House- und Techno-Act The Field sowie den DJs Alexis Taylor und Justus Köhncke. Im Café legten die beiden Kölner DJs Uwe Welter und Christian Aberle auf.

Präsentiert wurde das ganze Programm auf einer einzigen Bühne, so dass zwischen den Auftritten genug Möglichkeit bestand, sich auszutauschen oder im Café unter DJ-Begleitung gemütlich zu essen und zu trinken. Zudem bot auch der stets gut gefüllte Bereich zwischen Bühne und Café einen perfekten Rahmen zum ungezwungenen Austausch zwischen Festival-Besuchern und Künstlern.

Der herausragende Auftritt in diesem Jahr war die gemeinsame Live-Performance des einstigen Sängers und Songwriters Stephen Malkmus der Indie-Band PAVEMENT mit der Kölner Post-Kraut-Band VON SPAR anlässlich des vierzigjährigen Jubiläums des Albums „Ege Bamyasi“ der Kölner Krautrock-Band CAN. Eingebettet war dieser Auftritt zwischen Künstlern wie Lucky Dragons, Chris Cohen, The Pyramids, Tysegall, Ultraísta und DJ Baris K.

Den Abschluss am Sonntag machten die drei amerikanischen Bands Naytronix, Chain And The Gang, Deerhoof und die Hamburger Band Die Goldenen Zitronen.

Das Festival wurde gefördert vom Landesmusikrat NRW aus Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW.

(Sandra Heidbrink)

Zurück