„Singen mit Kindern – Internationale Weihnachtslieder“ am 7. September in Dortmund

Der Herbst ist für Erzieherinnen und Erzieher die beste Zeit, um sich auf die dunkle Jahreszeit und das Singen von jahreszeitlich passenden Liedern mit Kindern vorzubereiten. Insbesondere für sie, aber auch für andere Interessierte ist der folgende Fortbildungshinweis des ChorVerbands NRW gedacht:

Toni-singt-IMPULS-Tag 2013
„Singen mit Kindern – Internationale Weihnachtslieder“
Samstag, 7. September 2013, 10-16.30 Uhr
Reinoldinum Dortmund

Die Bildungsinitiative des Chorverands NRW präsentiert in praxisnahen Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene die neue Publikation „Toni in der einen Welt – Internationale Weihnachtslieder mit einfachen Begleitsätzen und leichten Tanzchoreografien“.

Weihnachten – ein zwiespältiges Fest? Faszinierend für die einen, nervig und stressig für die anderen? Weihnachten nur für Kinder oder auch für die Erwachsenen? Weihnachten ein Fest des Konsums oder der Stille? Weihnachten – ein typisch deutsches Fest?

Nun: In Bezug auf die „Erfindung“ des geschmückten Tannenbaumes wohl schon. Aber hinsichtlich der hinter diesem Fest verborgenen christlichen Tradition und der immer wieder neu erlebten „Weihnachtsgeschichte“ ist es ein Fest, das über den gesamten Erdball reicht und die Menschen allerorts in eine wunderbare Festtagslaune versetzt.

Das spürt man besonders stark in den unzähligen Liedern, in denen sich die biblische Geschichte, Legenden und Gebräuche widerspiegeln. Sie sind ein kulturgeschichtlicher Beweis dafür, welch kreativen Impuls dieses Fest zu stiften vermag und welche Schätze klingender Volkskunst auf diese Weise entstanden sind.

Gerade im Elementarbereich bindet „Weihnachten“ die Aufmerksamkeit der Kinder in besonderer Weise und dieses über einen längeren Zeitraum. Erzieher/innen, Lehrkräften und Eltern bietet sich die Chance, mit vielfältigen Aktivitäten mit Kindern gemeinsam dieses Fest zu erleben. Dazu gehört wie selbstverständlich das Singen und Musizieren, Gestalten, Tanzen zu Liedern und Hören von Geschichten.

Programm:

10:00-10:30 Uhr: Begrüßung, Hermann Otto, Präsident CV NRW e. V.; Warm-up (N.N.)
10:30-12:25 Uhr: Workshops
12:30-13:10 Uhr: Imbiss
13:15-16:15 Uhr: Workshops
16:25 Uhr: Abschluss

Die Workshops im Überblick:

a) „Lieder-Singen / Lieder-Musizieren“ (Mit Beispielen zur instrumentalen Begleitung),
Referent: Prof. Thomas Holland-Moritz

b) „Lieder für Kinder  – Toni in der einen Welt – Internationale Weihnachtslieder: Singen, Hören und Vergleichen“ – (Aspekte der Singbarkeit, Sprache und Melodiegestalt),
Referent: Prof. Andreas Mohr

c) „Internationale Weihnachtslieder – Weihnachtstänze kennenlernen“ (Gebundene und teilgebundene Tänze, Choreographien für die Kita-Praxis)
Referentin: Gabriele Westhoff

d) "Die Musikalische Basisschulung – Workshop zur Stimmbildung und Musiktheorie“
Referentin: Nicole Leidinger

e) „Lieder-Singen / Lieder-Musizieren“ (Mit Beispielen zur instrumentalen Begleitung)
Referent: Prof. Thomas Holland-Moritz

f) „Lieder für Kinder  – Toni in der einen Welt – Internationale Weihnachtslieder: Singen, Hören und Vergleichen“ – (Aspekte der Singbarkeit, Sprache und Melodiegestalt)
Referent: Prof. Andreas Mohr

g) „Internationale Weihnachtslieder – Weihnachtstänze kennenlernen“., (Gebundene und teilgebundene Tänze, Choreographien für die Kita-Praxis)
Referentin: Gabriele Westhoff

Die Workshops a) bis c) thematisieren insbesondere leichtere bis mittelschwere Lieder. Workshop d) eignet sich besonders für Anfänger und ist daher den anderen Workshops vorgeschaltet. Die Workshops e)-g) richten sich an fortgeschrittene Teilnehmer, z. B. Absolventen der TONI SINGT-Qualifikationslehrgänge, der Vokalpädagogischen Schulung oder mit vergleichbaren Vorkenntnissen.

Weitere Informationen und Anmeldung (bis 24. August 2013) unter:
<link http: www.toni-singt.de kindergarten>www.toni-singt.de

Zurück