Projektmananager*in für das Künstler*innen- Förderprogramm „NICA artist development“ gesucht

Das Europäische Zentrum für Jazz und zeitgenössische Musik am Stadtgarten Köln sucht zum 1. April 2022 oder früher ein Projektmanagement für sein Künstler*innen-Förderprogramm „NICA artist development“.

NICA artist development“ bietet herausragenden Musiker*innen eine Plattform zur künstlerischen Profilierung und Professionalisierung ihrer Karriere im Bereich des Jazz und der Aktuellen Musik. Das auf maximal dreijährige Teilnahme angelegte Programm berät und unterstützt die Künstler*innen in der kritischen Phase nach der Ausbildung und in der (Weiter-)Entwicklung einer nachhaltigen, internationalen Laufbahn. Im Zentrum steht die Förderung von Auftrittsmöglichkeiten, Netzwerkbildung und künstlerischer Entwicklung.

Weitere Informationen über die zurzeit 10 NICA artists, das Programm und seine Partner finden sich auf der NICA-Website: https://nica-artistdevelopment.de

Bewerbungsschluss ist der 30. Januar 2022.

Die Stellenausschreibung ist zum Download beigefügt.

Das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen initiierte Künstlerförderprogramm ist im Herbst 2019 als Pilotprojekt im Europäischen Zentrum für Jazz und zeitgenössische Musik am Stadtgarten Köln gestartet.

Zurück