Preisträgerkonzert des Gesang-Wettbewerbs NRW

Im Theater Hagen stellten sich neun Sängerinnen und Sänger vor, die in der Vorauswahl des Gesangwettbewerbs Berlin so brilliert hatten, dass die Jury sie zur Endrunde in Berlin weiterleitete. 34 Teilnehmer waren am 24. und 25. Oktober in der Kategorie Musical angetreten, die im Turnus des Wettbewerbs 2009 an der Reihe war. 12 von ihnen leitete die Jury nach Berlin weiter, acht von ihnen sind zwischen 15 und 22 Jahren alt, womit sie zur Kategorie des Juniorwettbewerbs zählten.

Am 1. November bot nun eine bunte Schar von Interpreten Arietten und Songs von Johann Strauß bis Henri Mancini. Von ihnen sind Verena Mackenberg, Michele Fichtner, Anna Preckeler, Marissa Möller, Andreas Bongard und Julia Meiter aus dem Juniorwettbewerb nach Berlin weitergeleitet worden, Coline Hardelauf, Max Messler und Stefanie Köhm aus dem Hauptwettbewerb. Bemerkenswert erschien, wie im Verlauf der vergangenen Jahre die Sicherheit der Choreografie und der Körpersprache zugenommen hat, bewunderswert wie ausgefeilt Julia Meier auch Mimik zur Ausdeutung von "Eine Nacht in Venedig" von Strauß einsetzte. Auffallend auch das große Ausdrucksvermögen einiger der Sängerinnen und Sänger, so in den überwiegend rezitativisch vorgetragenen Brokeback-Mountain-Zweifeln von Max Messler.

Jury-Mitglied Peter Zeug hatte die Präsentation der Preisträger gestaltet. Seine Jury-Kollegen waren Prof. Peter Ziethen (Vorsitz im Juniorwettbewerb), der Intendant der Theaters Hagen Norbert Hilchenbach (Vorsitz im Hauptwettbewerb), Doris Bierett, Thilo Borowczak, Prof. Peter Lund und Prof. Noëlle Turner. Für die durchweg souveräne Klavierbegleitung sorgten Prof. Patricia Martin, Prof. Michael Mills, William Ward Murta und Christian Müller. Seitens des Landesmusikrats NRW sorgte Samantha Bockstegen gemeinsam mit Kolleginnen des Theaters Hagen für die Organisation.

Die Veranstaltung des Theaters Hagen in Kooperation mit Landesmusikrat NRW und Deutscher Tonkünstlerverband Köln/Aachen wurde vom Ministerpräsident des Landes NRW gefördert und dient als Vorauswahl für den Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2009.

rvz

Fotos: Die Preisträger im Abschlusskonzert.

Max Messler am 1. November im Theater Hagen.

Die Jury: Prof. Peter Ziethen (Juryvorsitz Juniorwettbewerb), Intendant Nobert
Hilchenbach (Juryvorsitz Hauptwettbewerb), Thilo Borowzak, Doris Bierett,
Peter Zeug, Peter Lundt und Prof. Noelle Turner. Fotos: LMR NRW

Zurück