popNRW-Preisverleihung 2020

Am 21. Oktober 2020 wird in Köln der popNRW-Preis an herausragende Bands aus Nordrhein-Westfalen verliehen.

Die aufgrund der Corona-Pandemie im April verschobene popNRW-Preisverleihung findet nun am Mittwoch, den 21. Oktober 2020 in der Volksbühne am Rudolfplatz in Köln statt. Die Veranstaltung wird außerdem über die c/o pop xoxo-Streaming-Plattform live übertragen.

Bereits zum neunten Mal verleihen das NRW KULTURsekretariat und der Landesmusikrat NRW den popNRW-Preis an erfolgreiche und vielversprechende Bands aus Nordrhein-Westfalen, um sie auf dem Weg zu weiterer Popularität und internationaler Präsenz zu unterstützen. Der Preis wird traditionell in zwei Kategorien vergeben und zählt zu den höchstdotierten Auszeichnungen für Popmusiker*innen in Deutschland. Für den mit 10.000 Euro dotierten popNRW-Preis in der Kategorie Outstanding Artists sind 13 Künstler*innen nominiert. Insgesamt 15 Bands dürfen auf den mit 2.500 Euro dotierten Newcomer-Preis hoffen.

Die Verleihung wird aufgrund der derzeitigen Situation unter Auflage eines strengen Hygiene-Konzeptes nur mit geladenen Gästen aus der Branche und mit Bandvertreter*innen stattfinden können. Um dennoch möglichst vielen Interessierten die Möglichkeit zu geben, an der Verleihung teilzunehmen, wird erstmalig eine hybride Lösung angeboten. So wird die Veranstaltung in Kooperation mit dem c/o pop Festival, in dessen Rahmen der Event traditionell stattfindet, live auf der c/o pop xoxo-Streaming-Plattform übertragen.

Moderiert wird die Veranstaltung von der Radio- und TV-Moderatorin Anja Backhaus.

Mehr Infos zum Preis, der Jury und den Nominierten gibt es unter popnrw.de  sowie auf Facebook.

Der popNRW-Preis ist seit 2012 Bestandteil des landesweiten Förderprogramms popNRW. Mit ihm entwickeln der Landesmusikrat NRW, das NRW KULTURsekretariat, die c/o pop und lokale Partner, gefördert durch die Ministerien für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie sowie für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, ein effektives und nachhaltiges Netzwerk von Künstler*innen, Veranstalter*innen, Venues und Popförderinstitutionen.

Zurück