Navigation für Screenreader Zur Hauptnavigation springen | Zum Seiteninhalt springen | Zur Meta-Navigation springen | Zur Suche springen | Zur Fuß-Navigation springen

popNRW: “Herbe Sahne” am 14. November im Vorprogramm von “Society Islands” im Kölner Blue Shell

“Herbe Sahne” macht deutschsprachigen Beschwerde- und Hoffnungspop, arrangiert ihn bis zu äußerster Geschmackvolligkeit und lacht sich dann selbst darüber kaputt. Die Band um den Sänger Tobias Christl war Finalist beim Panikpreis von Udo Lindenberg und gewann mit dem Video zu "Flieger" den German Music Award 2012. Auf ihrem Debüt "Sorry, das Album" hört man trotzige Pop-Perlen voller Biertischphilosophie, Genitivrock und Schulbandträume.

Das Fördernetzwerk popNRW bringt “Herbe Sahne” und andere viel versprechende Bands in Clubs und auf Festivals. Ein Partner des Netzwerks schlägt eine Band vor, andere Partner lassen sie spielen – dort, wo ein neues Publikum die Band kennenlernen kann. Hierzu haben sich Landesmusikrat NRW, c/o pop, NRW-Kultursekretariat, das Kulturbüro Bochum, das Musikreferat des Kulturministeriums NRW und weitere Förderer aus den Regionen Hagen, Münster, Bochum, Köln und Bonn zusammen geschlossen. Auf die besten Bands wartet der mit 10.000 Euro dotierte Preis popUP NRW, den eine Jury im Auftrag des NRW-Kultursekretariats jährlich vergibt.

<link https: www.facebook.com events permalink>

www.facebook.com/events/294612874069131/permalink/294612877402464/

 

www.tobias-christl.de/projekte/herbe-sahne/