Perkussion zur Ergebnisbekanntgabe

4. Tag von Jugend musiziert NRW

An jedem Abend des fünftägigen Landeswettbewerbs kommen die Teilnehmer des Tages zur Ergebnisbekanntgabe zusammen. Die Spannung scheint mit Händen zu greifen zu sein, wenn sich Hunderte von Musikerinnen und Musikern zusammen mit Eltern und Lehrern im Saal drängen. Nicht um sie auf die Folter zu spannen, sondern um der Bekanntgabe auch den angemessenen Rahmen zu geben, gibt es eine musikalische Begleitung der Veranstaltung. Besonders legt sich hier das Ensemble "Percussion Düsseldorf" ins Zeug, das Mathias Haus an der Clara-Schumann-Musikschule Düsseldorf leitet.

Simon Gehlen, Lars Ole Saatkamp, Fabian Uebe, Cornelius Uerlichs, Jill von Conta und Simone Henschel zeigten, was sie am Vibraphon oder am Marimbaphon können. Und viele Hörer genossen, sofern sie nicht vollständig fixiert auf ihre Ergebnisse waren, die fließenden Klänge der Kompositionen vor allem von David Friedman und James Stabile. Eine besondere Ohrenfreude: "sunset glow" von Dave Samuels und David Friedman, gespielt von Jill v. Conta und Simone Henschel.

Eine Besonderheit des Tages war die Orgelwertung, die in der Lambertuskirche in der Düsseldorfer Altstadt stattfand. Der schiefe Turm der Kirche aus dem 14. Jahrhundert ist ein Wahrzeichen der Altstadt: Der Teufel selbst soll ihn verdreht haben, weil sich die Düsseldorfer konsequent weigern, Kölsch zu trinken. Uneingeweihte meinen hingegen, die bedenkliche Turmachse sei der Bauweise aus purem Holz zuzuschreiben. Die jungen Organisten scherten sich nicht um Teufel und Kölsch, sondern zeigten, dass Orgelspiel auch heute eine aktuelle Musikform für Jugendliche sein kann.

Im Partikasaal der Musikhochschule trafen Ensembles zusammen, die die türkische Langhalslaute Baglama spielen (Baglama+). Es ist eine der erfreulichsten Entwicklungen von Jugend musiziert, dass dieses Instrument so erfolgreich in Regionalwettbewerben und im Landeswettbewerb NRW eingeführt werden konnte, und die Ensembles im Partikasaal bestätigten auf künstlerische Weise, wie richtig diese Initiative war.

rvz

Fotos: LMR NRW

Zurück

Die Rieger-Orgel in der Lambertuskirche

Jill von Conta und Simone Henschel

Lars Ole Saatkamp in der Musikschule

Prof. Ulrich Rademacher gibt Ergebnisse bekannt