NRW-Tag über Pfingsten in Detmold

Auch dieses Jahr wird es eine Präsentation der Laienmusik beim NRW-Tag geben. Am Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 27. /28. Mai, werden sich Chöre und Instrumentalensembles auf der gemeinsamen  Bühne des Landesmusikrates und des Chorverbandes NRW in Detmold auf der Lippische Landes-Brand-Bühne präsentieren. Direkt am Sommertheater wird ein breit gefächertes Programm vom traditionellen Chorvortrag über zeitgenössische Chor- und Instrumentalwerke bis hin zu einem Auftritt des JugendJazzOrchesters NRW angeboten.

Am 27. Mai, um 11.30 Uhr, direkt im Anschluss an die offizielle Eröffnung des NRW-Tages durch die Ministerpräsidentin des Landes NRW, Bürgermeister Rainer Heller und Landrat Friedel Heuwinkel, startet das Bühnenprogramm der Lippischen Landes-Brand-Bühne mit dem JugendJazzOrchester NRW, im Anschluss werden zahlreiche Chöre aus dem Lippischen Chorverband das Publikum bis zum Start des Festumzuges unterhalten, der von 16 bis 18.30 durch ganz Detmold gehen wird. Am Pfingstmontag beginnt das Programm um 11 Uhr mit verschiedenen Ensembles der Johannes-Brahms-Musikschule Detmold gegen Mittag übernehmen die Sänger wieder die Mikrofone und werden bis zum Ausklang des NRW-Tages um ca. 17.30 Uhr musizieren.

Zurück