NRW-Kultursekretariat lädt zur Next Level Conference am 6. und 7. Dezember nach Dortmund

»Games + Bildung«: Computerspiele haben einen immer größeren Einfluss auf den Bildungs- und Erziehungsbereich. Einerseits werden Games verstärkt in Bildungskontexten eingesetzt, andererseits ist es für Lehrer und Pädagogen wichtig die jugendkulturellen Phänomene rund um Games zu verstehen.

Im Bereich »Games + Bildung« werden in sechs Vortragsessions interessante Entwicklungen rund um Computerspiele beleuchtet. Die Themen reichen dabei von »Gamification? die spielende Gesellschaft« über »eSport ? Hype oder Sport der Zukunft?« bis hin zur »Zukunft der Games? Trends und ihre Folgen«. Die Themenblöcke richten sich an Erwachsene und Jugendliche gleichermaßen und laden im Anschluss zum Kommentieren und Diskutieren ein.

Zudem können sich die Besucher am Nachmittag in zahlreichen Workshops mit Bereichen wie der Erstellung von Let's Plays, dem Programmieren mit dem Rasperry Pi oder dem Thema »Theater und Games« ganz praktisch und kreativ auseinandersetzen. Für viele Jugendliche dürfte zudem die Möglichkeit, die Macher des Let's Play Channels GameTube einmal live zu erleben oder mit bekannten League of Legends Spielern eine Taktikdiskussion zu führen, ein Highlight der Next Level Conference 2013 darstellen. Die Teilnahme an den vertiefenden Workshops und den Sonderveranstaltungen ist wie die gesamte Veranstaltung für Kinder und Jugendliche kostenfrei.

Workshops für Schulklassen + Jugendeinrichtungen
Als besonderes Angebot für Schulklassen und Jugendgruppen finden am Freitag- und Samstagmorgen Gruppenworkshops zum Thema »Let's Plays erstellen« statt. Die Teilnehmenden  lernen dabei, Spiele zu analysieren und  eine Videosbesprechung aufzunehmen und zu schneiden. Für Gruppen gibt es die Möglichkeit, einen Fahrtkostenzuschuss zu beantragen. Für die Workshops wird um eine vorherige Anmeldung bei Markus Sindermann vom Spieleratgeber-NRW gebeten. Mail to: <link https: mail.lmr-nrw.de v3 imp>sindermann@spieleratgeber-nrw.de .

Vortragende
Alexander Unger | Jeffrey Wimmer | Thorsten Quandt | Marcus Haberkorn | Helga Hansen | Tobias Hübner | Frederik Keitel | Fabian Kogel | Niels Münzenberger | Kathrin Peters | Daniel Seitz | Franz Philipp Dubberke | Anne Sauer | u.v.m.

Veranstalter und Partner
Die Next Level Conference 2013 wird veranstaltet vom NRW KULTURsekretariat, in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und mit dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW sowie der Stadt Dortmund. Veranstaltungspartner sind CREATIVE.NRW, der ComputerProjekt Köln e.V., die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) und das Dortmunder U.

Die Next Level Conference kooperiert mit dem Workshop "Komponieren für Games" des Landesmusikrats NRW. (Siehe Meldung vom 8.11. auf lmr-nrw.de.)

Kontakt
Martin Maruschka (mailto:<link https: mail.lmr-nrw.de v3 imp>maruschka@nrw-kultur.de) 0202 69827-211
Denise Gühnemann (mailto:<link https: mail.lmr-nrw.de v3 imp>guehnemann@nrw-kultur.de) 0202 69827-224

Anmeldung: <link http: www.next-level.org konferenz anmeldung _blank>

www.next-level.org/konferenz/anmeldung/

Zurück