Neue Musikmentoren-Schulung für Schülerinnen und Schüler ab 23. April

Musikerfahrene Schüler und Schülerinnen zwischen 15 und 18 Jahren, die nicht nur Lust haben, in der Gruppe zu musizieren, sondern auch Teile der Proben selber anzuleiten oder Musikprojekte zu initiieren, lädt die Landesmusikakademie NRW in Heek (Münsterland) zur Teilnahme an ihrer Musikmentoren-Schulung ein. Sie startet mit einer Orientierungsphase in Heek vom 23. bis 25. April 2021 und bietet einen Einstieg in die Chor-, Band- oder Orchesterleitung und App-Music.

Grundlagen der Gruppenleitung, Gruppenmusizieren mit und ohne Noten, Probenarbeit und Einstieg in das Dirigieren, Musiktheorie, Gehörbildung, Arrangieren sowie Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Tontechnik sind die Inhalte der Schulung. Sie findet bis September 2021 in vier Präsenz-Arbeitsphasen an Wochenenden statt, ergänzt um drei halbtägige Online-Einheiten. Die Teilnehmenden wählen einen der Schwerpunkte – Singen/Chorleitung, Ensembleleitung instrumental oder mediengestütztes Musizieren/App-Music – aus und führen in Absprache mit ihren Lehrkräften ein selbst entwickeltes Projekt an ihrer Schule durch. Dafür können sie ein Abschlusszertifikat erhalten. Die Schulung wird durch das Ministerium für Schule und Bildung NRW gefördert, Kooperationspartner ist der Bundesverband Musikunterricht NRW.

Die Arbeitsphasen finden an den folgenden Wochenenden statt: 23. bis 25.4.2021 (Orientierungsphase), 11. bis 13.6.2021, 20. bis 22.8.2021 und 3. bis 5.9.2021 (Abschlussphase/Kolloquium). Sie werden mit sicherem Hygieneschutzkonzept Corona-gerecht durchgeführt. Ergänzend finden Online-Einheiten am 16.5., 3.6. und 27.6. statt. Anmeldeschluss ist am 5.3.2021, Veranstaltungsorte sind die Landesmusikakademie NRW in Heek und die Akademie der kulturellen Bildung in Remscheid. Interessenbekundungen sind willkommen unter www.landesmusikakademie-nrw.de.

Zurück