Netzwerk Kitamusik NRW: Jahrestagung zu Musik und Digitalisierung am 8. Juni in Köln

In der Jahrestagung des Netzwerks Kitamusik NRW geht es um die kritische Auseinandersetzung mit Chancen und Herausforderungen, die sich durch Digitalisierung und Einsatz von technischen Medien für Musik in der Kita ergeben.

Kinder werden in eine digitalisierte Welt hineingeboren und die Frage ist nicht mehr, ob sie mit digitalen Medien in Kontakt kommen, sondern auf welche Weise und ab welchem Alter. Daraus ergeben sich verschiedene Überlegungen: Wie sinnvoll ist der Einsatz digitaler Medien in Kitas für die musikalische Vermittlung? Welche Rolle spielt die Haltung von pädagogischen Fachkräften in Bezug auf digitale Medien? Wie können pädagogische Fachkräfte Kita-Kinder dabei unterstützen, Medien nicht nur passiv und konsumierend zu nutzen, sondern (inter)aktiv zu erleben? Können Kinder von den Entwicklungen im Medienbereich (z.B. iPads, Musikapps, Synthesizer) auch im Sinne der kulturellen Bildung profitieren?

Vorträge, Diskussionen und praktische Erprobung in Workshops wechseln sich ab, um Verantwortlichen für den Kita-Bereich eine Vorstellung über die Möglichkeiten zu geben, die sich durch eine sinnvolle Kombination von digitalem und analogen Miteinander, von pädagogischer Beziehung und innovativen Medien ergeben können.

Ablauf

09:00 Uhr   
Kaffee/Tee zur Begrüßung

09:30 Uhr
Musikalischer Impuls durch Matthias Krebs

09:45 Uhr
Begrüßung durch Landesrat Lorenz Bahr-Hedemann (LVR), Reinhard Knoll (Landesmusikakademie NRW), Eva Biallas (Netzwerk Kitamusik NRW)

10:00 Uhr
Grußwort Andreas Bothe, Staatssekretär für Jugend

10:15 Uhr  
 Impulsvortrag Prof. Dr. Lisa Unterberg: Kulturelle Bildung der frühen Kindheit in post-digitalen Zeiten

10:50 Uhr   
Impulsvortrag Matthias Krebs: Mit Leib und Seele musizieren - Musikpraxis mit Apps in der Kita

11:20 Uhr
Publikumsgespräch mit Lisa Unterberg, Matthias Krebs, Almut Voigt, Jana M. Heinz

12.00 Uhr   Mittagspause

13:00 Uhr   Workshops/Gesprächsrunden - erster Turnus

  • Gesprächsrunde „Post-digitale Lebenswelten von Kindern als Herausforderung für die (musik)pädagogische Arbeit“ (Lisa Unterberg, Reutlingen)
  • Workshop „Kinderlieder begleiten mit Apps“ (Matthias Krebs, Berlin)
  • Werkstatt-Gespräch „Entwicklung digitaler Instrumente“ (Roland Dill, Klanginstitut Köln)
  • Input „Lebensweltbezogenes Musizieren mit Apps in der Kita“ (Almut Voigt, Leipzig)
  • Probierraum (Yasin Yildirim, Klanginstitut Köln)

14:10 Uhr   
Workshops/Gesprächsrunden - zweiter Turnus

15:10 Uhr   
Kaffeepause

15:40 Uhr   
Abschlussplenum – Moderierte Fishbowl mit Anwesenden

16:10 Uhr   
Musikalischer Impuls durch Matthias Krebs und Verabschiedung

16.30 Uhr   
Ende der Veranstaltung

Tagesmoderation: Peter Frohleiks

- Änderungen vorbehalten -

Parallel im gesamten Tagungszeitraum geöffnet: Probierraum - Digitale Klänge, Spielereien, Synthesizer und Apps des Klanginstituts Köln können selbst ausprobiert werden (Yasin Yildirim, Klanginstitut Köln)

Netzwerk Kitamusik NRW:
Jahrestagung „Chancen der Verbindung von Musik und Digitalisierung“

Termin: 08.06.2021 - von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort: Landschaftsverband Rheinland (LVR), Hermann-Pünder-Straße 1, 50679 Köln
Zielgruppen: Kita-Leitungen, Fachberater/innen, Vertreter/innen von Trägern, pädagogische Fachkräfte, Erzieher/innen, Tageseltern
Träger: Netzwerk Kitamusik NRW
Kooperationspartner: LVR-Landjugendamt, Abteilung Schutz von Kindern in der Kindertagesbetreuung 42.20

Anmeldung und weitere Information:
https://www.netzwerk-kitamusik.nrw/

Zurück