Nachwuchs für Chor und Musikverein erfolgreich gewinnen: „Traut Euch!“-Seminar in Essen am 31. Oktober

Chor- oder Orchestermusik im Amateurbereich kann nur erklingen, wenn sich engagierte Musiker*innen aktiv um die musikalischen Belange wie Programm, Proben- und Konzertlabläufe und vieles andere kümmern. Daneben sind erfolgreiche Strukturen und gute Organisation wichtig für eine erfolgreiche musikalische Arbeit im Verein. Viele Vereine haben jedoch das Problem, dass ihre Mitglieder immer älter und vor allem weniger werden. Dabei fehlt es ihnen an Nachwuchs und an Ideen, wie man neue Mitglieder anwerben kann.

Das Seminar „Traut Euch! Neue Wege im Ehrenamt. Nachwuchs für Chor und Musikverein erfolgreich gewinnen“ am 31. Oktober, 10-16.30 Uhr, im ChorForum Essen bietet Vorschläge, wie sich ein etablierter, gewachsener Musikverein oder Chor dem Thema Nachwuchs und Zukunftssicherung stellen kann. Dabei werden bekannte Ansätze aus dem Bereich Marketing auf den Bereich Vereins- und Chormanagement übertragen und gleichzeitig nach passenden und zielgruppenorientierten Maßnahmen gesucht, die für den eigenen Bedarf maßgeschneidert werden können. Zudem werden sehr direkt konkrete Hinderungsgründe angesprochen, warum Vereine keine neuen Mitglieder finden und wie sie kreativ mit diesem Problemen umgehen können.

In der gemeinsam mit der AG Laienmusik des Landesmusikrats entwickelten Fortbildungsreihe „Traut Euch!“ zeigt die Landesmusikakademie neue Wege in eine zukunftsorientierte und den aktuellen Anforderungen angepasste Vorstandsarbeit auf, die alle mitnimmt und gleichzeitig auch leistbar ist. Angesprochen sind alle, die in ihrem Verein schon etwas bewegen oder zukünftig bewegen wollen.

Der Tag mit Dr. Kai Habermehl ist praktisch angelegt und bietet viel Platz für gegenseitigen Austausch. Er ist also kein Zuhör-Seminar, sondern ein lebendiger und interaktiver Workshop. Aus aktuellem Anlass werden außerdem Fragestellungen rund um die Mitgliedergewinnung unter den Auflagen der gültigen Corona-Schutzverordnung diskutiert.

Kooperationspartner: Jugend im BDZ NRW, DHV NRW - Jugendabteilung, Sängerjugend NRW, Landesmusikjugend NRW, Landesmusikrat NRW

Die Landesmusikakademie bittet um rasche Anmeldung, da die Anzahl der Teilnehmer*innenplätze begrenzt ist:
https://landesmusikakademie-seminare.de/termindaten/1243/

Zurück