Navigation für Screenreader Zur Hauptnavigation springen | Zum Seiteninhalt springen | Zur Meta-Navigation springen | Zur Suche springen | Zur Fuß-Navigation springen

Lehrerfortbildung "KlassenMusizieren mit Blasinstrumenten" in Münster und in München

Die Wiesbadener Akademie für Musikpädagogik e.V. bietet ab 18. und 19. Oktober 2014 in München (Vaterstetten) und ab 25. und 26. Oktober 2014 in Münster(Westfalen) einen berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungskurs für Musiklehrkräfte an allgemein bildenden Schulen, Musikschulen und Musikvereinen, für angehende Musikpädagogen und Berufsmusiker/ -innen an.

In fünf zweitägigen Seminaren werden die Teilnehmer auf die Anforderungen eines qualifizierten und systematisch angelegten Instrumental-Gruppenunterrichts mit Blasinstrumenten vorbereitet. Die weiteren Phasen finden in München am 28./29. November 2014, 07./08. Februar 2015, 18./19. April 2015 sowie am 19./20. Juni 2015 und in Münster am 09./10. Januar 2015, 28. Februar/01. März 2015, 09./10. Mai 2015 sowie am 04./05. September 2015 statt.

Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten ist ein handlungsorientiertes Unterrichtskonzept, das den Musikunterricht nach der Devise "Musik erlernen durch instrumentales Musizieren" lebendig und interessant gestaltet. Die Schüler lernen im Regelunterricht der allgemein bildenden Schule das Musizieren mit Blasinstrumenten "vom ersten Takt an" im Klassenorchester. Besonders geeignet zum Einstieg sind die Jahrgänge 5 und 6 an weiterführenden Schulen oder die Jahrgänge 3 und 4 an der Grundschule.

Die Kursinhalte umfassen folgende Bereiche:

Entwicklung eigener Spielfertigkeiten:

Instrumente selbst kennen lernen, Tonerzeugung und spieltechnische Grundlagen der verschiedenen Blasinstrumente (Querflöte, Klarinette, Alt- und Tenor-Saxofon, Trompete, Waldhorn, Tenor-/ Baritonhorn, Posaune, Tuba)

Unterrichtsvorbereitung/ -organisation:

Zusammenstellen eines Klassensatzes, Tipps zur Mittelbeschaffung/ Musterbriefe/ Verträge/ Textvorlagen, Beschaffung und Finanzierung der Instrumente für die Schule, eigene Unterrichtsversuche/ Unterrichtsplanung, Instrumentenpflege und kleinere Reparaturen

Unterrichtspraxis:

Anfangsunterricht mit Schülern in Kursphase V, Einführung und Zuordnung der Instrumente, Ensemblespiel mit verschiedenen Blasinstrumenten, Ensembleleitung und Orchesterdirigieren, Kennenlernen von speziell für das Klassenmusizieren entwickelten Repertoirestücken und Lehrwerken.

Kursleitung: Joachim Schall Studiendirektor, Leiter des musischen Schwerpunkts am Carl-Bosch-Gymnasium Ludwigshafen, Lehrbeauftragter für Klassenmusizieren an der Musikhochschule Mannheim.

Weitere Details wie Kursbeschreibung und Anmeldemöglichkeit zum Ausdruck unter <link http: www.musikpaedagogik.de blas kurse muenchen14.htm>

www.musikpaedagogik.de/blas/kurse/muenchen14.htm


<link http: www.musikpaedagogik.de blas kurse muester14.html>

www.musikpaedagogik.de/blas/kurse/Muester14.html

Akademie für Musikpädagogik e.V.
Brunnenstr. 31
65191 Wiesbaden
Tel.: +49 611 9545 88-6
Fax: +49 611 9545 88-5
<link>dennis.schlaeger@musikpaedagogik.de