Komposition des Beschwerdechors fertig

Zur ersten Probe nach der Sommerpause bot Wilfried Kaets dem Kölner Beschwerdechor die letzten Teile der neuen Komposition. Wieder vertonte er Hunderte von eingesandten Beschwerden, viele von ihnen zeigen treffsicheren Biss. Dietmar Bonnen und Wilfried Kaets teilen sich die Leitung des Chors, der gut 80 Sängerinnen und Sänger stark im Kölner Loft zusammentrat.

Ab der nächsten Probe am 26. August im Studio der musikFabrik tritt ein neunköpfiges Instrumentalensemble mit Oud, Blas- und verschiedenen Perkussionsinstrumenten hinzu. Die Uraufführung des neuen Beschwerdewerks erfolgt am 19. August um 21.00 h in der Kölner Philharmonie.

Der Beschwerdechor wird von KölnMusik und Landesmusikrat NRW getragen und vom Ministerpräsidenten des Landes NRW gefördert.

Weiteres unter www.beschwerdechor.de.

Foto: Der Beschwerdechor am 19.8. im Kölner Loft, links Chorleiter Wilfried Kaets. Foto: LMR NRW.

Zurück