Klasse musiziert!

13 Bläser- und Streicherklassen im Wettbewerb

"Haydn wurde in Rohrau geboren, er lebte fast sein ganzes Leben nur in Österreich". Ein missbilligender Tonfall war unüberhörbar, als Schüler der Bläserklasse 6d aus der Gesamtschule Waldbröl durch ihr Programm führten. Gleichwohl entführten sie das Publikum in der Turnhalle des Bergstadt-Gymnasiums Lüdenscheid dann nach London und spielten eine muntere Bläserkurzfassung des 2. Satzes aus Haydns Sinfonie Nr. 94 "Surprise".

13 Bläser- und Streicherklassen kamen am 29. März in Lüdenscheid zusammen, um die Ergebnisse ihrer Arbeit vorzustellen und in einen anregenden Austausch zu treten. Teilweise waren es verblüffende Aufführungen, manche andere Interpretation lebte mehr von der Begeisterung ihrer Musiker, und immer wieder verlockte auch eine originelle Moderation durch die Schüler selbst zum neugierigen Hinhören. Bühnenwirksam und gekonnt führten etwa Schüler des Gymnasiums am Löhrtor Siegen die Figur des Vogelfängers in Mozarts "Zauberflöte" ein.

Alle Klassen sind dadurch charakterisiert, dass jeder Schüler sein Instrument im Unterrichtsprojekt "Klassenmusizieren" erlernt hat. Dabei achtet die Jury besonders darauf, dass nicht nur instrumentale Fähigkeiten vermittelt wurden, sondern ein ganzheitlicher Musikunterricht erkennbar ist. Das erfordert von den Musiklehrerinnen und Lehrern Erläuterungen ihrer Arbeit und eben auch eine überlegte Dramaturgie der Präsentation.

"klasse musiziert!" wird von der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, dem Verband deutscher Schulmusiker NRW, dem Landesmusikrat NRW und dem Landesverband der Musikschulen in NRW in Verbindung mit dem Regionalwettbewerb Jugend musiziert Westfalen West getragen. Die Organisation liegt bei der Musikschule Lüdenscheid, dessen Leiter Franz Schulte-Huermann auch den Wettbewerb betreut.

Die Jury der Bläserklassen bestand aus Prof. Dr. Ortwin Nimczik, Dr. Walter Lindenbaum, Orthues Winkel und Lutz Wentscher, die der Streicherklassen aus Peter Boch, Birgit Boch, Martin Nieswandt und Franz Schulte-Huermann.

Die Begegnung wird vom Ministerpräsident des Landes NRW gefördert und vom Musikhaus Tonger in Köln unterstützt.

rvz

Fotos: LMR NRW

Zurück

Zugang zur Turnhalle

Bläserklasse aus Kierspe

Jury und Bläserklassen

Gymnasium am Löhrtor Siegen