Kick-Off-Veranstaltung von Create Music! am 30. November in Bielefeld

Der Puls jugendkultureller Inspiration ist spürbar geworden und entlädt sich am 30.11.2013 im Ringlokschuppen in Bielefeld.  Denn dort bekommen nicht nur junge Musiker/innen und Bands die Lösung für eine Vielzahl ihrer Probleme: Anhand von Best-Practise-Modellen wird gezeigt, wie sich die Proberaumsituation in den Kommunen verbessern lässt oder die Jugendkulturszene in den verschiedenen Regionen in Westfalen-Lippe durch verstärktes interkommunales Netzwerken wiederbelebt werden kann.

 

Wie das gehen kann, lebendige Kooperationen zwischen Festivalveranstaltern, Club-Betreibern, Bands und Kommunen, zwischen Stadtfesten, der freien Jugendszene und ministerialen Behörden zu schaffen, das kann man vor Ort von und mit erfahrenen Szene-Experten und Vertreter/innen aller Ebenen herausfinden.

 

Create music! bietet bei seiner Kick Off-Veranstaltung eine professionelle Mischung aus Workshops zu aktuellen Trends und Fragestellungen in der Musikszene sowie einen Messeteil mit spannenden Ausstellern aus Kultur- und Kreativwirtschaft. In Bielefeld wird beispielhaft gezeigt, wie wichtig es ist, dass die Popularmusik-Szene sich stärker vernetzt und dass

Nachwuchsmusiker/innen davon profitieren können.

 

Neben dieser Austauschplattform wird der Ringlokschuppen deshalb für einen Tag auf die Bedürfnisse junger Bands zugeschnitten: Ein Teil des Veranstaltungsortes wird in ein Tonstudio verwandelt, Nachwuchsbands können sich dort vor einem Scouting-Team live unter Beweis stellen und professionelle Demo-Aufnahmen gibt es direkt zum Mitnehmen.

 

Anmeldungen werden bereits jetzt entgegengenommen unter:

create-music@landesmusikakademie-nrw.de oder telefonisch: 02568 / 9358861

Die Teilnahme am Tagesprogramm ist kostenfrei.

 

 

Zurück