Navigation für Screenreader Zur Hauptnavigation springen | Zum Seiteninhalt springen | Zur Meta-Navigation springen | Zur Suche springen | Zur Fuß-Navigation springen

Fortbildung: Toni-Singt-Tag des Chorverbands NRW am 25. Mai 2013 in Arnsberg

"Von der praktischen Stimmbildung hin zur praxisnahen Liedeinstudierung", "Wissenswertes über Artikulation, Sprech- und Singstimme", "Stimm- und Sprechübungen für Kinder einschließlich rhythmisch melodischer Gestaltung von Texten" oder "Einführung in das Singen, Hören und Vergleichen von kindgerechten Liedern". So vielfältig ist das Workshop-Programm des Toni-Singt-Tages "Die Sprache der Kindheit ist musikalisch" am 25. Mai im Kulturzentrum Neheim in Arnsberg.

Die Workshops werden geleitet von Vokal- und Musikpädagogen von Toni Singt: Dorothée Hertrich für den Bereich "Musik und Sprache", Prof. Thomas Holland-Moritz für "Lieder-Singen / Lieder-Musizieren", Michel Rychlinski und Prof. Michael Schmoll für praxisnahe Musiktheorie, Nicole Leidinger für "Körperperkussion und Rhythmus" sowie Esther Gundermann für "Praktische Stimmbildung". 37 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren des Chors „Cantilena“ präsentieren mit einer internationalen Liedauswahl ein musikalisches Vorprogramm.

Mehr zum Programm für Anfänger/Fortgeschrittene und Anmeldungen unter:

<link http: www.toni-singt.de kindergarten>

www.toni-singt.de