Film von Irene Langemann "Lied des Lebens" auf DVD erschienen

Alexandra Naumann hat auf der Tagung „Musik & Alter“ von Landesmusikrat und Landesmusikakademie NRW am 30. November 2012 in Heek den „Experimentalchor Alte Stimmen Köln“ vorgestellt, der vom Komponisten Bernhard König ins Leben gerufen wurde. Dieser Chor sowie Bewohner des Generationenzentrums Sonnenberg in Stuttgart stehen im Mittelpunkt des Films „Das Lied des Lebens“ von Irene Langemann, der Anfang 2013 in die deutschen Kinos kam. Wer das verpasst hat, bekommt nun die Möglichkeit, den Film auf DVD zu sehen (s. Flyer-Download unten).

Der Film ist nicht nur Zeugnis einer ungewöhnlichen künstlerischen Arbeit mit Senioren, sondern auch Dokument berührender Lebensgeschichten. Mit dabei: die vierköpfige Tango-, Swing- und Gipsy-Band „Uwaga!“, eine der drei Siegerbands des Wettbewerbs „Creole NRW 2010“.

Neben dem Film finden sich Konzertstücke des "Alte Stimmen"-Chors, ein Interview mit dem Komponisten Bernhard König sowie weitere Aufnahmen der Probenarbeit auf der DVD.

Zurück