Navigation für Screenreader Zur Hauptnavigation springen | Zum Seiteninhalt springen | Zur Meta-Navigation springen | Zur Suche springen | Zur Fuß-Navigation springen

Ensembles der Laienmusik auf der Seebühne

Am kommenden Wochenende präsentiert sich die Arbeitsgemeinschaft Musik im Laienbereich des Landesmusikrats NRW zwei Tage lang auf der Landesgartenschau in Zülpich.

Am 30. und 31. August werden zahlreiche Ensembles der Laienmusik auf der herrlich gelegenen Sparkassen-Seebühne der Landesgartenschau in Zülpich ihr Können zu Gehör bringen. Vor allem die Freunde des Akkordeons und die Freunde der Zupfmusik werden auf ihre Kosten kommen, aber auch ein Tambourcorps, ein Kammerorchester und ein Saxophon-Quartett werden die Zuhörer erfreuen. Die Seebühne reicht in den Zülpicher Wassersportsee hinein und ist ein ungewöhnliches und spektakuläres Ambiente für ein Konzert. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, eine Tageskarte der Landesgartenschau kostet 15.50 €

Details zu den Eintrittspreisen finden Sie hier:
<link http: www.laga-zuelpich.de oeffnungszeiten0.html>

www.laga-zuelpich.de/oeffnungszeiten0.html

 

Präsentation des Landesmusikrats auf der Seebühne der Landesgartenschau:

Samstag 30. August   

11.00-12.00    Saxophon-Quartett der Musikschule Duisburg
12.00-13.00    Unterhaltungsorchester des 1. Kölner Akkordeonorchesters
13.00-14.30    Tambourcorps Oberwichterich
14.30-15.30    Wasserski-Show


Sonntag 31. August  

10.00-11.00    Kölner Mandolinenorchester „Harmonie“
11.00-12.00    Wasserski-Show
12.00-13.30    Akkordeon-Orchester Wesseling
13.30-14.30    Mandolinen-Orchester Huppenbroich e.V.
14.30-15.30    Wasserski-Show
15.30-16.30    (G)oldies des 1. Kölner Akkordeonorchesters
16.30-17.30    Collegium Musicum Brühl


Foto: Das Tambourcorps Oberwichterich 1923 e.V.wird am Samstag um 13 Uhr auf der Seebühne zu hören sein. Foto: Tambourcorps Oberwichterich 1923 e.V.