Bundesverdienstkreuz für Richard Mailänder

Richard Mailänder erhielt das Bundesverdienstkreuz am Band aus der Hand der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker für seine internationale Vernetzungsarbeit und seine künstlerische Arbeitmit dem Figuralchor Köln. Mailänder ist Delegierter der AG der Cäcilienverbände  im Landesmusikrat NRW. Auch Reinhard Knoll, Präsident des Landesmusikrats, und Generalsekretär Robert von Zahn gratulierten dem verdienstvollen Erzdiözesankirchenmusikdirektor in Köln herzlich.

Zurück