Bundesverband Musikunterricht: Ausschreibung des Wettbewerbs "teamwork! neue musik (er)finden" 2022

Mit Musik experimentieren, mit Klängen und Geräuschen gestalten, mit Stimmen und Instrumenten aller Art gemeinsam etwas Neues schaffen – das sind die Aufgaben im 12. BMU-Wettbewerb "teamwork! neue musik (er)finden 2022", gefördert und finanziert von der Stiftung Apfelbaum – Lernprojekt für Ko-Evolution und Integration.

Ziel des Wettbewerbs ist es, das Erfinden neuer Musik in der Schule zu fördern und das Interesse für den spannenden Bereich der Musik der Gegenwart zu verstärken. Teilnehmen können Schülerensembles, Arbeitsgemeinschaften, Musikklassen oder -kurse mit mindestens 5 Personen an allgemein bildenden Schulen aller Arten und Stufen.

Es sind Preise in Höhe von 1500 €, 1000 € und 500 € zu gewinnen, die für Ausstattungsgegenstände, Medien etc. im Fachbereich Musik der Schule eingesetzt werden können. Auf Vorschlag der Fachjury bekommen die Preisträger die Möglichkeit, ihr teamwork-Stück im Rahmen eines öffentlichen Preisträgerkonzertes beim 5. Bundeskongress Musikunterricht vom 28.09.-2.10.2022 in Mannheim zu präsentieren.

Ensendeschluss ist der 31. Mai 2022.

Alle Informationen zum Wettbewerb, die genaue Ausschreibung und die Möglichkeit zur Onlineanmeldeung gibt es hier: https://www.bmu-musik.de/projekte/wettbewerb-teamwork/wettbewerb-2022/

(Pressemitteilung des Bundesverbands Musikunterricht vom 8.9.2021)

Zurück