BLAUPAUSE: Zukunftsmodelle der freien Szenen, Panels in Köln

BLAUPAUSE: Zukunftsmodelle der freien Szenen: Dialoge, Vorträge, Panels, 24. September 13 - 24 h, 25. September 11 - 22 h, Stadtgarten, Venloer Str 40, 50672 Köln: Die Frage nach den Arbeits- und Lebensbedingungen von Akteur*innen der freien Szenen, nach Konkurrenz und Solidarität und wohin geht es eigentlich im Großen Ganzen in Köln und darüberhinaus - das sind die Themen, über die wir mit euch bei der BLAUPAUSE diesen Freitag/Samstag reden möchten - Themen von uns allen, für uns alle, mit interessanten Gästen. Köln braucht einen Kick, Weichenstellungen für die Zukunft. Zentrale Module sind Dialogrunden, die zur aktiven Teilnahme einladen, Panels fassen Dialogrunden zusammen, gemeinsam wird weiter gedacht.
 
Bitte melden Sie sich vorab kostenfrei für die Dialogrunden an, die Sie inhaltlich interessieren unter: blaupause@musik-in-koeln.de. Der Link zum gesamten Programm des IFM-Symposiums im Stadtgarten: https://blaupause.musik-in-koeln.de/. Es gelten die 3-Regeln: Geimpft, Genesen, Getestet (keine Selbsttests).

Eine Veranstaltung der Initiative Freie Musik, Köln / IFM e.V. in Kooperation mit KulturNetzKöln, Europäisches Zentrum für Jazz und Aktuelle Musik Stadtgarten, ON - Neue Musik Köln, Koalition der Freien Szene Berlin, Koalition der Freien Szene Frankfurt, Das Bündnis / Bündnis für eine gerechte Kunst- und Kulturarbeit Baden Württemberg, ver.di. - Medienpartner Stadtrevue, 674FM.

 

Zurück