Ausschreibung des Jugendwettbewerbs "Beethoven Bonnensis 2021" der "Bürger für Beethoven"

Seit 2003 führen die "Bürger für Beethoven" ihren renommierten Jugendwettbewerb "Beethoven Bonnensis" durch. So hat Ludwig van Beethoven auch in seiner Wiener Zeit Briefe unterschrieben. Teilnahmeberechtigt sind junge Musikerinnen und Musiker, die zum Beginn des Wettbewerbs im Alter von 13 bis 19 Jahre sind und noch nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen. Jungstudierende an Musikhochschulen sind zugelassen, ebenso wer zum Wintersemester 2021/2022 mit dem Musikstudium begonnen hat.

Der Preis der Wettbewerbskategorie Solowertung sowie der Sonderpreis Beethoven-Interpretation sind mit je 300 €, der Preis der Ensemblewertung ist mit 600 € dotiert. Eine Sonderauszeichnung für „Neue Musik nach 1945“, gestiftet von Susanne Kessel, in Höhe von 300 € kann zusätzlich vergeben werden. Alle Preise können geteilt werden. Mehrfachbeteiligungen in verschiedenen Kategorien mit unterschiedlichen Werken sind möglich. Die Aufnahme eines Beethovenwerkes bzw. -satzes in das Wettbewerbsprogramm ist erwünscht.

Anmeldeschluss ist der 30. September 2021. Der Wettbewerb verläuft in zwei Runden. Die erste Runde des Wettbewerbs findet am Samstag, 23.Oktober und Sonntag, 24. Oktober 2021 in Bonn statt. Die zweite Runde des Wettbewerbs findet am Samstag, 20. November 2021, um 16.00 Uhr im Kammermusiksaal im Beethoven-Haus, als öffentliches Konzert statt.

Die Teilnahmebedingungen können Sie hier ausdrucken.

Den Anmeldebogen können Sie hier ausdrucken.

 

Zurück