Aus freien Stücken

Kooperationsprojekt zu „Musik und Bewegung“

Am 24. Oktober brachten 65 Schülerinnen und Schüler aus Erftstadt, Hürth, Köln und Umgebung die Ergebnisse eines Ferienprojekts „Musik und Bewegung“ in der Kölner Philharmonie zur Aufführung. Es waren drei inszenierte, teils festgefügte, teils improvisierte Werke, die sich auf ein Kompositionsmotto von Jörg Widmann bezogen.

Mit Musikinstrumenten, Reisigbesen, Tennisschlägern und nicht zuletzt mit dem eigenen Körper gestalteten die konzentrierten Akteure zwei szenische Situationsdarstellungen „Vor dem Konzert“ und „Nach dem Konzert“, vier Humoresken mit Konzepten, die Raum für Improvisationen ließen, und ein Labyrinth, dessen Um- und Irrwege durch Bewegung, Mimik und Klang erstaunlich plastisch entstanden.

Dozentinnen und Dozenten der Bernd-Alois-Zimmermann-Musikschule Erftstadt, der Josef-Meternich-Musikschule Hürth, der Rheinischen Musikschule Köln, der Sportjugend Köln, des Sportvereins Lövenich/Widdersdorf 1986, des Kreissportbunds Rhein-Erft, des Turnvereins Kierdorf 1962, des VfB Erftstadt und des DJK TuS Hürth 1964 hatten die Schülerinnen und Schüler zusammengebracht und zum gemeinsamen Entwickeln und Aufführen angeleitet. Initiatoren und Träger des Unternehmens waren die KölnMusik, die Sportjugend NRW und der Landesverband der Musikschulen in NRW. Der Präsident des Landessportbunds NRW Walter Schneeloch eröffnete die Veranstaltung und betonte, dass dem Pilotprojekt weitere Kooperationen folgen sollen.

Das Publikum folgte den Darbietungen mit spürbarem Vergnügen und applaudierte nachher nicht nur den 65 Jugendlichen, sondern auch begeistert den Dozenten Tomke Andresen, Ulla Grümmer, Simone Kieltyka, Dietmar Kruse, Barbara Luxem, Beate Neumann-Jastak, Dorothee Roth, Ruddi Sodemann und Judith Stalp. Kuratiert wurde das Projekt von Gudrun Neumann (Sportjugend) und Andrea Tober (KölnMusik) und gefördert von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West, dem Kuratorium KölnMusik und der Rudolf Klefisch-Stiftung.

rvz

 

Fotos: "Vier Humoresken" aus dem Projekt "Aus freien Stücken" am 24.10.09 in der Kölner Philharmonie. Foto: LMR NRW.

 

Zurück