Abschlusskonzerte von Alte-Musik-Camp und Junior-Jazz-Camp am 24. und 25.10. in Heek-Nienborg

Geballte Spielfreude auf der Burg Nienborg: Mehr als 80 Kinder und Jugendliche haben in der zweiten Herbstferienwoche in der Landesmusikakademie NRW in Heek Gelegenheit, ihren speziellen musikalischen Interessen nachzugehen. Im Alte-Musik-Camp oder im Junior-Jazz-Camp können sie in die beiden Musikwelten eintauchen und dabei Alte Musik neu erleben oder mit Jazzmusik experimentieren. Zum Abschluss der beiden Camps lädt die Landesmusikakademie zu zwei Abschlusskonzerten der Teilnehmenden ein:

Am Donnerstag, 24. Oktober, präsentieren sich die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker des Alte-Musik-Camps um 16:00 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul (Burg 4, 48619 Heek-Nienborg). Sie tragen die Ergebnisse einer intensiven Kammermusik-Woche vor, in der sie bei insgesamt neun Dozentinnen und Dozenten Musik aus Renaissance und Barock auf neuen oder historischen Instrumenten erarbeitet haben.

Am Freitag, 25. Oktober folgt um 17:00 Uhr das Abschlusskonzert des Junior-Jazz-Camps im Konzertsaal im Musikzentrum (Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg). Die Kinder und Jugendlichen zeigen, was sie in einer Woche voller Erlebnisse rund um Improvisation, Combospiel und Jazzstandards mit sechs professionellen Jazzmusikerinnen und -musikern gelernt haben.

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei. Weitere Informationen unter www.landesmusikakademie-nrw.de/konzertkalender/.

Fotos: Die Abschlusskonzerte des Junior-Jazz-Camps 2018 und des Alte-Musik-Camps 2018 (Fotograf: Leonard Demes)

 

Zurück