Abschlusskonzert mit Zertifikatsübergabe am 17. Juni in Köln

15 Musikerinnen und Musiker aus Iran, Syrien, Westafrika, Mexiko und der Türkei haben sich ein Jahr lang intensiv mit Musikpädagogik und transkulturellem Ensemblespiel beschäftigt. Nach Hospitationen an Musikschulen und einer Abschlussarbeit erhalten sie im Rahmen eines feierlichen Abschlusskonzerts am Freitag, den 17. Juni um 15:30 Uhr im großen Saal der Alten Feuerwache in Köln ihre Zertifikate. Zuhörer können sich auf ein überraschendes, kulturelle Grenzen sprengendes Programm freuen. Das Konzert ist öffentlich, der Eintritt frei!

Der Zertifikatslehrgang "Musikpädagogik für Musiker*innen verschiedener Kulturen" wird von der Landesmusikakademie NRW in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln und dem Landesverband der Musikschulen in NRW veranstaltet. Der Lehrgang wird durch die Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW ermöglicht.

Foto: Alumni-Treffen des Zertifikatslehrgangs im Mai 2022 in Bochumer Annelise-Brost-Forum. Foto: LMA.