Navigation für Screenreader Zur Hauptnavigation springen | Zum Seiteninhalt springen | Zur Meta-Navigation springen | Zur Suche springen | Zur Fuß-Navigation springen

3. Deutsche Brass Band Meisterschaft in Duisburg

Am 21. und 22. Mai fand in der Duisburger Mercatorhalle die 3. Deutsche Brass Band Meisterschaft statt. Jochen Westermann, Präsident des ausrichtenden Volksmusikerbunds NRW, zeichnete die Preisträger aus. Deutscher Meister ist wiederum die "3BA Concert Band" aus Ingolstadt. Bereits zum dritten Mal gewann diese den Titel in Folge. Das Auswahlorchester der "3BA" ("Bayerische Brass Band Akademie") führt Blasmusiker aus ganz Bayern zweimal jährlich in Arbeitsphasen zusammen.

In der Kategorie "Entertainment Contest" gab es zwei Preise. Die Brass Band A 7 aus dem Allgäu gewann den Publikumspreis, der bei dieser Meisterschaft erstmals vergeben wurde. Die Band ist nach britischem Vorbild aufgebaut und im Raum Memmingen ansässig. Gegründet wurde sie 2007 von jungen Musikern und dem Dirigenten Johnny Ekkelboom.
Die Jury unter Leitung von Derek Broadbent zeichnete die holländische Band Soli Brass Leeuwarden aus.  Die Brass Band entstammt der langjährigen Arbeit des Musikvereins Soli Deo Gloria von 1936. In der Kategorie Mittelstufe gewann die Big Breath Band B 4 der Kreismusikschule Rhön-Grabfeld, in der Oberstufe die Cologne Concert Brass aus Köln. Zudem gab es in mehreren Kategorien Förderpreise.

Drei Höhepunkte bot die Meisterschaft: Ein gesondertes Kritikspiel für drei junge Nachwuchsbands, die mit einer erstaunlichen Fertigkeit und Spielfreude aufwarteten, sowie das Abschlusskonzert mit den Duisburger Philharmonikern unter der Leitung von Jonathan Darlington und der Auftritt der Brass Band Oberösterreich. Arnd Bolten, Vizepräsident des Volksmusikerbunds und einer der Betreiber der Meisterschaft, freute sich über die prächtige Stimmung, für die gut eintausend Besucher in der Mercatorhalle sorgten.

Die Ergebnisse stehen unter 

<link http: www.vmb-nrw.de go bbm10 bbm-ergebnisse.html>

www.vmb-nrw.de/go/bbm10/bbm-ergebnisse.html

.

Die Veranstaltung wurde gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes NRW.

rvz                                            .