25 junge Komponistinnen und Komponisten bewerben sich für einen Platz in der Orchester-Werkstatt

Landesmusikrat NRW, Kulturradio WDR 3 und das WDR Sinfonieorchester Köln sowie die Hochschule für Musik und Tanz Köln – vertreten durch das Institut für Neue Musik – schrieben im Juli 2012 gemeinsam eine Orchester-Werkstatt aus. Drei jungen Komponistinnen und Komponisten soll ein „Labor“ für ihre musikalischen Experimente geboten werden. Maximal sechs Bewerberinnen und Bewerber erhalten die Möglichkeit, dass ihre Werke im Rahmen einer Werkstatt des WDR Sinfonieorchesters Köln unter Leitung von Titus Engel geprobt und aufgenommen werden, drei der ausgewählten Werke sollen dann in einem öffentlichen Konzert am 16. März 2013, 18.00 Uhr in der Hochschule für Musik und Tanz Köln uraufgeführt werden. Die Mitschnitte der Uraufführungen werden auf WDR 3 ausgestrahlt.

25 junge Komponistinnen und Komponisten haben ihre Werke für großes Orchester nun eingereicht. Die Jury wird am 15. Dezember zusammentreten und sechs Werke auswählen, die dann zur Probenarbeit mit dem Orchester eingeladen werden. Die Komponisten der drei Werke die zur Uraufführung ausgewählt werden, bekommen zusätzlich einen Geldpreis in Höhe von 1.000 €.

Zurück