. .

Landeswettbewerb Jugend komponiert NRW

                                      
Landeswettbewerb Jugend komponiert NRW
Landesmusikrat NRW
Michael Bender
Klever Str. 23
40477 Düsseldorf
Tel.: 02 11 /86 20 64-18
Fax: 02 11 /86 20 64-50 oder -51
E-mail: Jugend komponiert

Preisträgerkonzert 2009: Moderator Nicolas Triebes und Preisträger Konstantin Rohleder im RWE-Pavillon der Philharmonie Essen. Foto: LMR NRW

"Jugend komponiert" fördert den komponierenden Nachwuchs. Schülerinnen und Schüler können hier ihre kompositorischen Fähigkeiten ausprobieren und zeigen.

Der Wettbewerb "Jugend komponiert" wird seit 1982/83 zweijährlich als Landeswettbewerb durchgeführt. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche, die im Kalenderjahr der Ausschreibung eine allgemeinbildende Schule in Nordrhein-Westfalen besuchen oder besucht haben.

Der Wettbewerb wird in den Kategorien "Musik in traditionellen Sparten", "Musik in modernen/avantgardistischen Kompositions- und/oder Notationsarten", "Improvisationen, Tonbandmusiken, Collagen, Computermusiken" und in einer für jede Ausschreibung neu festgelegten Sondersparte durchgeführt.

Die Sieger erhalten Geldpreise und haben die Möglichkeit, an attraktiv besetzten Workshops oder Konzerten aktiv teilzunehmen.

Der letzte Wettbewerb fand 2015 statt. Ausgewählte Kompositionen werden im Preisträgerkonzert am Abend des 3. Oktober, 19 Uhr, in der Kölner Musikfabrik präsentiert und uraufgeführt.

Ausschreibung 17. Landeswettbewerb "Jugend komponiert" NRW 2015 (PDF-Datei, 1,6 MB) ...

Die Jury, bestehend aus Prof. André Stärk (Vorsitz), Karin Haußmann, Christoph Danner, David Graham und Dr. Walter Lindenbaum hat folgende 1. bis 3. Preise sowie Förderpreise zuerkannt:

Ergebnisse 17. Landeswettbewerb "Jugend komponiert" NRW 2015 (PDF-Datei, 117 KB) ...