CD-Edition

"Andere Welten – 50 Jahre Neue Musik in NRW"

Die CD-Edition "Andere Welten" ist 1996 anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Landes Nordrhein-Westfalen erschienen und bietet einen Querschnitt des Musikschaffens in dieser Zeitspanne. Dabei nehmen die Werke Bezug auf "Andere Welten" in kultureller, zeitlicher und klanglicher Hinsicht und verweisen dadurch auch auf die Anziehungskraft Nordrhein-Westfalens auf Komponisten aus fremden Kulturräumen. Bei den verwendeten Aufnahmen handelt es sich größtenteils um Rundfunkproduktionen. Die CD-Edition "Andere Welten" wurde durch die Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW (jetzt Kunststiftung NRW) gefördert.

CD 1/2 "Ausstrahlungen": W. Zimmermann, Lösung; M. Niehaus, Sieben Haiku; O. G. Blarr, En Karem-Concerto; U. Leyendecker, Hebräische Balladen; M. Trojahn, Cigales; H. W. Henze, Barcarola; G. Becker, Meteoron; J. Fritsch, Der Große Gesang; K. Stockhausen, Hymnen (3. Region) mit Orchester

CD 3/4 "Offene Welten": B. Dimov, Balkan - ein Ritual; D. Terzakis, 6 Monologe; J. L. de Delás, Tres Nocturnos; C. Wilkins, Piece for accordion an phonograph; V. Globokar, Eisenberg; D. Bouliane, A certaine chinese cyclopaedia; S. Cho, Mu Ah; K. Barlow, Im Januar am Nil; M. Kagel, Sonant

CD 5 "Zeitreisen": P. Eötvös, Hochzeitsmadrigal; G. Kröll, Parodia ad Perotinum; M. Pintscher, Départ (Monumentum III); K. Meyer, Hommage à J. Brahms; M. Denhoff, Nachtbild (Mahler-Momente); J. Kalitzke, Jardins paradoxaux

CD 6 "Klangvisionen": G. M. Koenig, Klangfiguren II; H. Eimert, Epitaph für Aikichi Kuboyama; Th. Neuhaus, The Bad Boys Were Prodding the Bear Through the Bars of the Cage; M. Obst, Fábrica; Y. Höller, Umbra

CD 7/8 "Gegenwelten": J. Birkenkötter, Sieben Stücke nach Hölderlin und Celan; G. Stäbler, Ruck- VerschIE/Oben Zuck-; R. HP Platz, Grenzgänge Steine; G. Klebe, Die Zwitschermaschine; N. A. Huber, Go Ahead; C. J. Walter, Klavierquartett; H. U. Humpert, Der Frieden; B. A. Zimmermann, Metamorphose

Die CDs sind in einem Schuber zusammengefasst (drei Doppel- und zwei Einzel-CDs) und bei Koch-Schwann erschienen (Best.-Nr. 3-5037-0/1/2/3/4).

Nachtrag: Das Label Koch-Schwann gehört mittlerweile zu "Universal Classics"; die Einzel-CDs sind offenbar nicht mehr über den Handel zu beziehen. Auch der Restbestand von Schubern beim Landesmusikrat ist mittlerweile vergriffen.