. .

Angebote "Sport und Musik" in der Offenen Ganztagsschule

Im Schuljahr 2004/2005 wurde in der Grundschule am Elbsee in Hilden in einem Modellprojekt ein gemeinsames Angebot "Sport und Musik" im Rahmen der offenen Ganztagsgrundschule angeboten. Das übergreifende Thema war "Afrika".

Damit verlagerte sich der Kooperationsschwerpunkt von LMR und LSB in den Bereich der Offenen Ganztagsschule (OGS), insbesondere da sowohl der LandesSportBund also auch der Landesmusikrat und der Landesverband der Musikschulen zu den ersten außerschulischen Partnern gehörten, die im Juli 2003 mit der Landesregierung eine Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit an offenen Ganztagsgrundschulen unterzeichneten. 

Im Schuljahr 2006/2007 schlossen sich zwei weitere OGS-Modellprojekte "Sport und Musik" an, und zwar an zwei Grundschulen in Hüllhorst ("Die Vogelhochzeit" von Rolf Zuckowski, sportlich und musikalisch umgesetzt) und Herford ("Olympiade der Tiere" als HipHop-Stück mit Schattentheater), die vor den Sommerferien den Mitschülern, Eltern und Lehrern präsentiert wurden. 

Die Zusammenführung verschiedener Professionen ermöglicht attraktive Angebote für Kinder im offenen Ganztag. Sind erst einmal persönliche Kontakte geknüpft, entwickelt sich daraus häufig eine langfristigere Kooperation – so auch bei den Standorten der Modellprojekte. Da in der Grundschule die Konstanz von Bezugspersonen einen hohen Stellenwert hat, ist dies auch sinnvoll. Und wie so häufig zieht ein Kontakt weitere Vernetzungen nach sich, wovon Schulprojekte insgesamt profitieren können.

OGS-Projekt "Afrika" an der Grundschule am Elbsee in Hilden, Foto: Hubertus Schmalor