. .

Junge Bläserphilharmonie NRW

Junge Bläserphilharmonie NRW
c/o Verein zur Förderung von
Landesjugendensembles NRW e.V.
Klever Str. 23
40477 Düsseldorf
Tel.: 0 211 / 98 94 28-120
Fax: 0 211 / 98 94 28-280
E-Mail: Junge Bläserphilharmonie

Zur Homepage der JBP

Referentin: Anna Schlippe i.V. von Freia Kollar

Ständiger Dirigent: Timor Chadik

Beirat JBP: Martin Theile, Franz Schulte-Hürmann, Tobias Schütte
Vorstand VFL: Volker Gerland (Vorsitz), Paul Schulte, Raimund Pingel, Prof. Evelin Degen, Dr. Christian de Witt, Reinhard Knoll

Die JungeBläserPhilharmonie NRW im August 2008 in der Kölner Philharmonie (Foto: JBP NRW)

Sinfonische Blasmusik auf Höchststufenniveau – dafür steht die Junge Bläserphilharmonie NRW. Zwischen 14 und 24 Jahre sind die 65 jungen Musikerinnen und Musiker, die sich durch eine sehr gute Platzierung beim Landes- oder Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ oder durch ein bestandenes Probespiel für die Teilnahme qualifiziert haben.

Das Orchester studiert in intensiven Arbeitsphasen zwei- bis dreimal jährlich originale oder arrangierte Werke für sinfonisches Blasorchester aus nahezu allen musikalischen Epochen ein. Dabei stehen Uraufführungen ebenso auf dem Programm wie bekannte Werke der Gegenwart. Konzertreisen führten das Orchester schon weit über die europäischen Grenzen (u.a. Belgien, Spanien, Italien, Dänemark, Frankreich, Schweiz) nach Russland, China und zum World Music Contest (WMC) nach San Luis Obispo in Kalifornien (1999) und Singapur (2005), wo sich die Weltelite sinfonischer Blasorchester trifft. Die JungeBläserPhilharmonie dient vielen Mitgliedern als Sprungbrett für eine professionelle musikalische Karriere.

Die Junge Bläserphilharmonie (JBP) NRW wurde 1985 als „LandesJugendBlasOrchester“ von Reinhold Rogg, dem damaligen Leiter der Musikschule Krefeld, gegründet. Unter seiner Leitung entwickelte sich das Orchester zu einem der wichtigsten Jugendorchester in Deutschland. Von 1997 bis 2012 war Pierre Kuijpers Chefdirigent des Orchesters, von 2012 bis 2016 Harry Vorselen und 2016/17 Thomas Clamor (Gastdirigent). Zur Winterarbeitsphase 2017/18 wird Timor Chadik ständiger Dirigent.

Die Junge Bläserphilharmonie NRW ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und steht seit 2012 in der gemeinsamen Trägerschaft des Landesmusikrates NRW und des Vereins zur Förderung von Landesjugendensembles NRW.