. .

Brückenklang – Begegnungsplattform

In allen Regionen NRWs zwischen Aachen und Lippe musizieren Orchestervereinigungen, Musikvereine, Chöre und Spezial-Ensembles in einer erstaunlichen Vielfalt und Dichte. Gleichzeitig zeigt sich Nordrhein-Westfalen als Land aktiver Einwanderungskulturen.

Die Initiierung von Begegnungsforen soll die interkulturelle Vernetzung der Laienmusikszene in den unterschiedlichen Regionen NRWs fördern. Dabei wächst Vernetzung vor allem über persönlichen Austausch, weshalb wir Sie einladen, mit Akteuren unterschiedlicher Musikkulturen der Region in Kontakt zu treten.

Im Rahmen der vergangenen Veranstaltungen sind wir zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen mit Ihnen ins Gespräch gekommen. Neben Impulsreferaten von Nuray Ates (interkulturelle Trainerin der IFAK e.V. Bochum) und Kulturakteuren der jeweiligen Region wurden Möglichkeiten des Kennenlernens und Austauschs untereinander geschaffen und interkulturelle oder migrantische Laienmusikensembles vorgestellt. Angeboten wurden

regionale Begegnungsforen in Münster, Essen, Olpe, Bielefeld, Bonn und
ein NRW-Symposium in Dortmund.

Eingeladen waren Vereinsmitglieder oder –vorstände, Veranstalter oder Laien-/Musiker jeder kulturellen Herkunft. Die Veranstaltungen konnten kostenlos besucht werden.

Hier geht's zum pdf-Flyer der Begegnungsforen 2016/17