Was für ein Theater! Musikalische Partizipation in der Kita: Fachtag des Netzwerks Musik im Kita-Alltag NRW am 16. Mai in Heek

Ein Musiktheaterstück für die eigene Kita-Praxis entwickeln – das ist ein Ziel des Fachtags zum Thema „Partizipation im musikalischen Erleben“, den die Landesmusikakademie NRW in Heek am Mittwoch, 16. Mai veranstaltet. Er richtet sich trägerübergreifend an alle pädagogischen Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, die neue musikalische Impulse sammeln möchten. Musikalische Vorbildung ist nicht erforderlich!

Die Dozentinnen Catrin Mawick (Herford), Dipl.-Kulturpädagogin und Nina Sophie Siekmann (Bielefeld), Kindheitspädagogin, behandeln die zentralen Fragen des Fachtags: „Wie schaffen wir Freiräume für kreative Ideen der Kinder?“ und „Wie entwickeln wir musikalische Kita-Projekte aus den Ideen der Kinder?“ In einem Impulsvortrag sowie praktischen Workshops werden die Möglichkeiten und Potenziale des situativen Musizierens im Kita-Alltag erläutert und erprobt. Gemeinsam entwickeln die Teilnehmenden unter Einbezug von theaterpädagogischen Übungen ein Musiktheaterstück, das auf den Ideen der Gruppe beruht. Die Impulse können in die eigene Kita-Praxis übertragen werden.

Der Fachtag am Mittwoch, 16. Mai beginnt um 9:30 Uhr und endet um 16:30 Uhr. Er findet statt an der Landesmusikakademie NRW, Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.landesmusikakademie-nrw.de, Tel. 02568 / 9305-0.

 

Zurück