Videoproduktion von Wüllers Märchen „Oz“ mit dem Juniorzupforchester NRW

Eine Videoproduktion lässt jetzt das Musikalische Märchen "Oz" von Lars Wüller nacherleben. Im Rahmen des Musikfests des Verbands deutscher Zupfmusiker NRW am 1. und 2. Oktober 2016 in Wesseling führte das Juniorzupforchester NRW das Werk musikalisch und szenisch im Rheinforum auf. Das Ensemble ist ein Vorbereitungsorchester für das Landesjugendensemble von Landesmusikrat und Zupfer-Landesverband. Es wird seit 2009 von Annika Hinsche dirigiert.

Annika Hinsche und Komponist Lars Wüller sorgten auch für das Arrangement des Werks für Zupforchester. Tänzer charakterisieren ergänzend mit kurzen Einlagen die Figuren aus dem "Zauberer von Oz", Sprecher Johannes Steck erzählt die Geschichte. Wüllers Musik vereint traditionell gezupfte Gitarrenmusik mit neuartigen Klangfarben durch Spieltechniken wie Pizzicato- oder Flageolett-Spiel, teils mit Streichhölzern zwischen den Gitarrensaiten, auch mit Schlagen des Griffbetts mittels einer Blechdose. Für die ansprechende Videoproduktion sorgte das proCoustic Tonstudio von Wüller in Rheine.

www.youtube.com/watch

 

Zurück