"Transfer International": NRW Kultursekretariat schreibt die Förderung von Kooperationen mit Griechenland in Kunst und Kultur aus

Das NRW Kultursekretariat fördert mit "Transfer International" internationale Kooperationen in Kunst und Kultur. Bis zum 15. September 2018 schreibt es Kooperationsprojekte zwischen Griechenland und Nordrhein-Westfalen für den Zeitraum 2018 aus. Das Programm strebt nachhaltige Arbeits- und Dialogprozesse zwischen internationalen, in diesem Fall griechischen, und nordrhein-westfälischen Akteurinnen und Institutionen an.

Das Ziel von konkreter, gemeinsamer Projektarbeit und langfristigem diskursiven Austausch liegt in der Vernetzung unterschiedlicher Szenen. Griechenland soll bis voraussichtlich 2020 soll im Zentrum des "Transfer International" stehen. Schwerpunktthemen sind "Digitale Kultur" und "Interkultur/Diversität". Hierzu unterstützt das NRW Kultursekretariat Kooperationsprojekte zwischen deutschen und griechischen Künstlern und Institutionen.

Näheres unter www.nrw-kultur.de/de/programme/transfer_international/

 

 

Zurück