Neue Workshoptermine des Projekts „Brückenklang“

Im Rahmen des Projekts „Brückenklang“ bieten Landesmusikrat und Landesmusikakademie NRW Workshops, Kurse und Fortbildungsangebote an, die die Musik der hiesigen Chöre und Musikvereine mit den Kulturen der Einwanderung verbinden. Gemeinsames Musizieren unterschiedlicher Kulturen bedeutet auch immer ein voneinander Lernen. Deshalb stehen das Kennenlernen und die Umsetzung von Musik verschiedener Herkunftskulturen sowie das gemeinsame Musizieren mit orientalischen und europäischen Instrumenten im Mittelpunkt der Angebote.

Die neuen Termine sind:

08.06.2018 Obertonsingen & Jodeln

23.06.2018 The Naked Accordion

14.07.2018 Pluck it! - Transkulturelle Musik für Zupfensemble

01.09.2018 Rhythmen aus dem Orient

03.10.2018 Chorreise durch die Musikkulturen NRWs

13.10.2018 Balkan Beats

09.-11.11.2018 Rhythmen und Melodien des Mittleren Ostens

Zusätzlich zur Workshopreihe werden zwei neue interkulturelle Workshop-Formate angeboten: eines für Orchester, eines für Chöre. Interessenten vereinbaren mit der Geschäftsstelle des Landesmusikrats (Anika Mittendorf, a.mittendorf-NOSPAM-lmr-nrw.de) einen Termin und die Dozenten kommen zu deren Ensembles und Chören in die Probe.

Weitere Informationen auf www.brueckenklang.de.

Zurück