Neue Orchesterkompositionen gefunden

Unter dem Titel "Neue Orchesterkompositionen gesucht" hat der Landesmusikrat NRW gemeinsam mit dem Gürzenich-Orchester Köln und der Hochschule für Musik und Tanz Köln einen Preis zur Förderung von Nachwuchskomponistinnen und -komponisten aus NRW ausgelobt. Der Wettbewerb wird finanziell von den nordrhein-westfälischen Sparkassen unterstützt. Drei junge Komponistinnen und Komponisten erhalten die Möglichkeit, dass ihre Kompositionen im Rahmen eines öffentlichen Workshops des Gürzenich-Orchesters Köln unter Leitung von GMD Markus Stenz erarbeitet und geprobt werden, zusätzlich erhalten sie 1.000 Euro.

Zahlreiche Einsendungen auf sehr hohem kompositorischen Niveau haben es der Jury nicht leicht gemacht, sich zu entscheiden. Am Ende konnten die Juroren (Dr. Charlotte Seither, Prof. Johannes Schöllhorn, Prof. André Sebald, GMD Markus Stenz und Werner Wittersheim) drei auszuzeichnende Kompositionen präsentieren. Die drei Preisträger und ihre Kompositionen sind:  Ying Wang (Focus Fission), Francisco Concha Goldschmidt (Distribution) und Yasutaki Inamori (Reversi).

 

Zurück