Neu erschienen: Merkheft „Musik in Schule und Jugendarbeit“

Das Merkheft 06 der Remscheider Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW zeigt verschiedene Formen der Zusammenarbeit von Schulen und Einrichtungen der Jugendarbeit mit Kooperationspartnern aus dem Musikbereich anhand von Praxisbeispielen. Sowohl für Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen wie auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Jugendeinrichtungen bietet das Heft zahlreiche Anregungen für dieses Feld.

Weitere Hilfen wie eine Checkliste für Kooperationen, Finanzierungstipps, Adresslisten, Tipps für die Praxis sowie Hinweise auf Wettbewerbe machen das Heft zu einem praktischen Handbuch für Kooperationen im musikpädagogischen Bereich in Nordrhein-Westfalen.

Denn Musik ist ein vielseitiges Medium, das Hören, Bewegen, Emotionen, Gedächtnis, Sehen und Fühlen miteinander verbindet. Musik ist damit ein wichtiger Bestandteil kultureller Bildung. Es gibt viele Gründe, die für mehr aktives Musizieren im Leben der Kinder und Jugendlichen sprechen. Neben dem Musikunterricht an den allgemeinbildenden Schulen und dem Instrumental- und Vokalunterricht an Musikschulen bieten sich viele Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, Musik aktiv und rezeptiv zu erleben. In Nordrhein-Westfalen gibt es eine Fülle von Kooperationspartnern, die für eine Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen vielfältige Angebote bereithalten.

Das merkheft.06 entstand unter Mitarbeit aller im Heft genannten Landesverbände, Landesvereinigungen, Zusammenschlüsse und Netzwerkpartner.

Download des Hefts und kostenfreie Online-Bestellungen sind möglich unter kulturellebildung-nrw.de/publikationen/merkhefte/

Zurück