„majority“, die neue CD des JugendJazzOrchesters NRW

Zwei besondere kulturelle Ereignisse trafen am Feiertag Christi Himmelfahrt im Dortmunder Fritz-Henßler-Haus zusammen: das JugendJazzOrchester NRW (JJO NRW) stellte seine neue CD „majority“ vor und eröffnete gleichzeitig die 17. Bundesbegegnung „Jugend jazzt“.

Mit diesen Aufnahmen präsentierte das Orchester seine 14. Tonträgerproduktion. Der Titel wurde bewusst im Hinblick auf die derzeitige recht junge Besetzung gewählt. Viele seiner Mitglieder haben in der Zeit ihrer Orchesterzugehörigkeit ihr 18. Lebensjahr vollendet. Das Leitungsteam des Auswahlensembles verdeutlicht mit „majority“, dass seine Aufgaben sich nicht nur auf die musikalische Unterweisung besonders begabter Jugendlicher beschränkt, sondern vielmehr auch eine umfassende Betreuung Heranwachsender in einer wichtigen Phase ihres Lebens umfasst.

Das ehemalige Orchestermitglied Pascal Bartoszak, von 2008 bis 2013 Leadaltist der Band, wurde mit 16 Jahren in das Auswahlensemble aufgenommen. Er verarbeitete seine Erfahrungen in dieser Zeit in seiner Komposition „majority“ (Volljährigkeit), Namensgeber und Opener der CD. Nicht selten entdecken Orchestermitglieder neben ihren künstlerisch instrumentalen Fähigkeiten ebenso auch ihre kompositorische Begabung. Das Album versteht sich somit ebenso als Aufforderung, eigene Erfahrungen sowohl im Orchester als auch im ganz alltäglichen Leben in Komposition und Improvisation musikalisch zu verarbeiten.

Impressionen der Aufnahmesessions unter

https://www.youtube.com/watch?v=vSrESOEzmsU&feature=youtu.be

Die CD ist erhältlich unter info@jjonrw.de

(Thomas Haberkamp)

CD-Cover: Sagurnadesign

Zurück