Landeswettbewerb Gesang 2005

70 junge Sängerinnen und Sänger beteiligen sich am diesjährigen Landeswettbewerb Gesang NRW, der am 29. und 30. Oktober im Theater Hagen stattfindet. Der Wettbewerb besteht aus dem Juniorwettbewerb für Teilnehmer mit begonnener Gesangsausbildung im Alter bis zu 22 Jahren und aus dem Hauptwettbewerb für Teilnehmer mit fortgeschrittener Ausbildung, bzw. bereits abgeschlossenem Studium im Alter bis zu 30 Jahren.

Der Hauptwettbewerb hat in diesem Jahr den Schwerpunkt Musical/ Chanson/ Song. Die Wertungen beginnen am Samstag um 9.00 Uhr und am Sonntag um 10.00 Uhr und sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Die Bestplatzierten aus diesem Teilnehmerkreis gestalten am 13. November das Preisträgerkonzert im Theater Hagen.

Der Landeswettbewerb Gesang findet jährlich in den abwechselnden Kategorien Musiktheater und Konzert und Musical/Chanson/Song statt. Die Besten des Landeswettbewerbes qualifizieren sich für den 34. Bundeswettbewerb Gesang, der vom 28. November bis 2. Dezember in Berlin stattfinden wird.

Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre gehören neben vielen anderen Max Raabe, Christine Schäfer und Thomas Quasthoff. Die Jury besteht aus Vertretern der Bereiche Musikhochschulen, Musiktheater, Fernseh- und Filmvermittlung und Tanzhäuser.

Ausrichter des Wettbewerbs auf Landesebene, der im zweijährigen Turnus stattfindet, sind der LandesMusikRat NRW, der Deutsche Tonkünstlerverband NRW und das Theater Hagen. Der Wettbewerb wird gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zurück