Jugendjazzorchester NRW im Jazzfest Münster

Das Internationale Jazzfestival Münster ist die größte wiederkehrende Musikveranstaltung der Stadt und gehört in Deutschland zu den herausragenden Festivals der Jazzlandschaft. Es findet alle zwei Jahre statt und wird veranstaltet vom städt. Kulturamt. Zur Tradition dieses Events gehören auch Familienkonzerte, die Jazz und Jazzverwandtes für Kinder ab 5 Jahren anbieten. Das JugendJazzOrchester NRW ist hier regelmäßig zu Gast.

Wie funktioniert eigentlich ein Jazzorchester? Gemeinsam mit dem Komponisten und Dirigenten Konrad Koselleck, seit vielen Jahren Leiter der Arangierklasse der Hochschule der Künste in Utrecht (NL), und der Sängerin und Sprecherin Christiane Hagedorn, begab sich das Orchester am Sonntag, 6.1.2019, in einer Matinee auf die spannende Reise in das Innenleben einer Big Band. Vor ausverkauftem Haus wurde Kindern, Eltern und Großeltern vorgeführt, was alles zum Jazz gehört, vom Swing zur Improvisation, vom Chaos zur schönsten Harmonie.

Inspiriert durch Benjamin Brittens “Young Persons Guide to the Orchestra” schuf Koselleck ein spannendes Jazzarrangement, mit dem das JJO NRW dem künftigen Jazzjazznachwuchs in swingender Weise den Aufbau einer Big Band vermittelte. Standing Ovations zum Schluss und natürlich eine Zugabe.

(Thomas Haberkamp)

Fotos: Das Jugendjazzorchester Münster mit Christiane Hagedorn und Konrad Koselleck im Jazzfest Münster Januar 2019, Foto: WN Gunnar Pier.

Zurück