Heute in Lüdinghausen: Das Kinderorchester NRW arbeitet an der Uraufführung eines Werks von Enver Yalcin Özdiker

Im St. Antonius-Gymnasium Lüdinghausen erarbeitet das Kinderorchester NRW an diesem Wochenende ein neues Werk von Enver Yalcin Özdiker: "Erinnerungen" verbindet die Besetzung des westlichen Sinfonieorchesters mit Instrumenten wie der Rohrflöte Ney und den Zupfinstrumenten Baglama und Oud. Fünf junge Solisten treten in ein Wechselspiel mit dem Orchester und verbinden Stilistika der Kulturen. Das Werk ist Teil eines Programms, welches das Kinderorchester der Auseinandersetzung mit nahöstlicher Kultur widmet.

Das Programm erinnert an die Exotik-fixierten Vorstellungen Mozarts, die ihn bei seinem Singspiel "Die Entführung aus dem Serail" leiteten. Auch Auszüge aus Verdis "Aida" und Griegs zweiter "Peer Gynt Suite" werden gespielt. Und Carl Nielsens "Aladdin Suite" sowie Albert Ketèlbeys „In a Persian Market“ runden das Schaffen vom Orient träumender westlicher Komponisten ab. Enver Yalcin Özdiker setzt dem Authentizität im Rekurrieren auf Herkunftskulturen, ein Spiel mit den Tonskalen der Kulturen und kreative Freiräume für die jungen Musikerinnen und Musiker entgegen.

Andreas Fellner, Kapellmeister am Theater Krefeld Mönchengladbach, leitet das Orchester. Anne Kussmaul moderiert die Konzerte. Das Kinderorchester NRW steht in der Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Landesjugendensembles NRW und des Landesmusikrats NRW, es ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW.

Konzerttermine
28.04.2018, 14 Uhr, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
29.04.2018, 16 Uhr, Stadthalle Kleve
05.05.2018, 15 Uhr, Lise-Meitner Gymnasium, Geldern
06.05.2018, 18 Uhr, Open-Air im Park am Wallgraben, Zülpich
30.05.2018, 14 Uhr, Theater Mönchengladbach
31.05.2018, 11 Uhr, Kölner Philharmonie

Weitere Infos und Termine unter www.lje-nrw.de. Zur Arbeit in Lüdinghausen: www.st-antonius-gymnasium.de/

 

Zurück