Gerhart Baum als Vorsitzender des Kulturrats NRW wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung des Kulturrats NRW hat am 11.12.17 den bisherigen Vorstand: Gerhart Baum, Vorsitzender, Reinhard Knoll und Linda Müller, stellvertretende Vorsitzende, für weitere zwei Jahre einstimmig wiedergewählt.

Die Mitgliederversammlung hat bekräftigt, dass das Land dringend eines kulturpolitischen Aufbruchs bedarf. Der Kulturrat NRW wird tatkräftig an der konsequenten Umsetzung des Regierungsprogramms mitwirken. Trotz der begrüßenswerten Etaterhöhung hält er die Mittelausstattung für die vielfältigen Aktivitäten des Kulturlandes NRW nicht für ausreichend. Insbesondere die Mittel für die individuelle Künstlerförderung sollten schon in der ersten Erhöhung des Kulturetats im Haushalt 2018 deutlich aufgestockt werden.

Der fruchtbare Meinungsaustausch mit Landtagsfraktionen und Regierung, insbesondere auch mit der neuen Kultusministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, soll fortgesetzt werden - auch durch Gespräche mit der Schulministerin Yvonne Gebauer und dem Medienstaatssekretär Nathanael Liminski sowie der Filmstiftung und dem WDR. Schwerpunkte der künftigen Arbeit des Kulturrats beziehen sich u.a. auf folgende Themen: Individuelle Künstlerförderung, Digitalisierung, Integration, Kulturelle Filmförderung, Kunst am Bau, Weiterentwicklung des Kulturfördergesetzes, Überprüfung der Struktur der Kunststiftung NRW und Kulturelle Bildung.

Der Vorstand, Köln, 12.12.2017

Kontakt:  Catalina Rojas Hauser und Bernd Franke, Geschäftsstelle Kulturrat NRW,  Tel. 0221/178 3031 und 3361 info@kulturrat-nrw.de,  www.kulturrat-nrw.de

Zurück