Der Landesmusikrat NRW verleiht Silberne Stimmgabel

Am 10. September verleiht der Landesmusikrat NRW in Essen die "Silberne Stimmgabel" als Auszeichnung für besondere Verdienste um das Musikleben in NRW. Diesjähriger Preisträger wird der Kulturdezernent der Stadt Essen, Dr. Oliver Scheytt, sein, der es geschafft hat, die Kulturhauptstadtbewerbung 2010 nach Essen zu holen und dabei die ganze Region mitzunehmen. Die Verleihung im Rahmen der Mitgliederversammlung des Landesmusikrats ist öffentlich und findet um 13.45 Uhr in der Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Str. 23, statt. Die Laudatio hält Prof. Dr. Olaf Schwencke, Präsident der Deutschen Vereinigung der Europäischen Kulturstiftung.

Die "Silberne Stimmgabel" wird dieses Jahr zum dritten Mal verliehen. Im Jahr 2004 wurde Ulrich Schmidt, Präsident des Landtages mit großer Affinität zur Musik, speziell zur Musik im Amateurbereich, ausgezeichnet. Im Jahr 2005 erhielt der Intendant des WDR, Fritz Pleitgen, die Stimmgabel für sein stetes Eintreten für den Kulturauftrag der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, besonders des WDR.

Im Anschluss an die Verleihung wird Manfred Tari, Chef von pop100.com, früher Programmchef der Popkomm, einen Vortrag zum Thema "Förderung des Populären " Fördern, was es leicht hat"" halten. Die Veranstaltung wird vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.

Um Anmeldung wird gebeten: Anmeldung

Zurück